Abo
  • IT-Karriere:

Youtube erklärt den Internet Explorer 6 für veraltet

Unterstützung für den veralteten Browser wird eingestellt

Stück für Stück will das Videoportal Youtube die Unterstützung für den Internet Explorer in der Version 6 einstellen. Besuchern rät das Portal, auf einen modernen Browser umzusteigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer des Internet Explorer 6 müssen beim Videoportal Youtube in Zukunft damit rechnen, dass der Browser nicht mehr alles anzeigt. Youtube will die Unterstützung des Microsoft-Browsers langsam, aber sicher einstellen.

Stellenmarkt
  1. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  2. Modis GmbH, Bonn

Das Portal versucht nun, die Nutzer dazu zu bewegen, auf einen aktuellen Browser umzusteigen. Youtube empfiehlt den Internet Explorer 8, Mozillas Firefox oder den Chrome-Browser des Mutterkonzerns Google.

Welche Einschränkungen es geben wird und wann Youtube damit anfangen wird, ist noch nicht bekannt. Youtube arbeitet zwar an neuen Webtechnologien, wie an der HTML-5-Demo des Portals zu erkennen ist. Doch selbst der Internet Explorer 8 würde damit nicht zurechtkommen, weil er HTML 5 nicht unterstützt. Soweit kann Youtube also noch nicht gehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 245,90€

X_FISH 17. Dez 2009

Wobei die Frage vermutlich lautet: Was ist für den individuellen User das größere...

kikimi 13. Aug 2009

Toleranz muss man sich verdienen. Ich hab nichts dagegen, wenn mehere Browser um...

request.wait() 12. Aug 2009

Schön das es solch Meinungen noch gibt. Nur mal so am Rande, Windows (ca 89 %) ist und...

MS$-Fan 16. Jul 2009

Ich kann nicht begreifen, wie man einer Web-Anwendung erlauben kann, die gesamte Message...

Hans_Dieter_Rof... 16. Jul 2009

...der IE6 wird dieses Jahr 8! Wieso sollte man einen solch alten Browser überhaupt noch...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    •  /