Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung-Kamera mit 720p-Videos und 5fach-Zoom

PL70 besitzt eine automatische Szenenerkennung

Samsung hat eine Kompaktkamera mit fünffachem Zoom vorgestellt, die neben Fotos auch Videos aufnehmen kann. Die Fotos sind 12 Megapixel groß und die Videos werden in 720p gedreht.

Die Samsung PL70 besitzt ein 5faches Zoomobjektiv, das einen Brennweitenbereich von 28 bis 140 mm (KB) abdeckt. Gegen Verwackler wurde eine optische Bildstabilisierung eingebaut. Anstelle eines Suchers ist auf der Rückseite ein 3 Zoll großes Display angebracht, das eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten erreicht.

Anzeige

Die Kamera besitzt eine automatische Szenenerkennung. Dabei versucht sie vor der Aufnahme zu analysieren, ob es sich um eine Porträtaufnahme bei Tag oder Nacht, eine Makroaufnahme oder ein Landschaftsmotiv handelt. Daraufhin stellt die PL70 das passende Motivprogramm ein. Insgesamt können so elf unterschiedliche Motivprogramme automatisch angesteuert werden. Die eingebaute Gesichtserkennung, die dem Autofokus assistiert, kann bis zu zehn Personen in einer Aufnahme erkennen. Auf Wunsch werden registrierte Gesichter priorisiert scharfgestellt.

Eine erweiterte Gesichtserkennung wird auch als Selbstauslöser eingesetzt. Dann wird die Kamera nur ausgelöst, wenn der Betreffende lächelt. Die Blinzelerkennung soll Porträts mit geöffneten Augen garantieren. Der Hautverbesserungsschalter retuschiert aus den Aufnahmen Unreinheiten wie Pickel oder Flecken heraus. Personen, die vorher aufgenommen und als Priorität gespeichert wurden, werden bei der Aufnahme vorrangig erkannt und bei der Aufnahme besonders berücksichtigt.

Die Kamera nimmt mit ihrem 1/2,3 Zoll großen CCD-Sensor Fotos mit 12 Megapixeln auf. Videos dreht sie mit 720p im H.264-Format und 30 Bildern pro Sekunde. Die Aufnahme kann auf Knopfdruck pausiert und nachher wieder fortgesetzt werden. Dabei entsteht nur eine einzige Datei und nicht wie bei vielen Konkurrenzmodellen mehrere, die erst mühsam zusammengesetzt werden müssen.

Über einen HDMI-Ausgang kann die Samsung PL70 an den Fernseher oder Projektor angeschlossen werden. Das funktioniert aber nur mit einem separat erhältlichen Cradle. Die Kamera selbst besitzt einen USB-Anschluss.

Die PL70 misst 96 x 60 x 24 mm, speichert auf SD(HC)- und MMC-Karten und soll im August 2009 für rund 250 Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Haf 16. Jul 2009

Genau die Canon peile ich auch an, mir demnächst zu kaufen, das ist derzeit mein...

berndD 15. Jul 2009

Für welche Situationen sollte man sich denn hinhocken?

c & c 15. Jul 2009

Marketing..

SamsungNV24HD-User 15. Jul 2009

Hi, warum 250€ ausgeben für ne Kompakte wenn im eigenen Hause bereits die NV24HD...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Wird auch die CDU- und CSU-Basis befragt ob sie...

    Boa-Teng | 01:50

  2. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:43

  3. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  4. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  5. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel