Qt bandelt mit JavaScript an

Webtechnik beschleunigt Desktopapplikationen

Qt Software, vormals Trolltech, arbeitet daran, das Script-Backend seines C++-Frameworks Qt auf WebKits JavaScriptCore (JSC) umzustellen. Die Funktionen des QtScript-API sollen dabei erhalten bleiben, nur die Geschwindigkeit soll steigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Umstellung de QtScript-Backends erhofft sich die Nokia-Tochter Qt Software neben höherer Geschwindigkeit - dank der schnelleren JavaScript-Engine SquirrelFish Extreme - eine nahtlose Integration des QtScript-API mit QtWebKit, der auf WebKit basierenden Browserkomponenten von Qt. Die Kommunikation zwischen C++ und JavaScript soll durch die Integration einfacher werden.

Stellenmarkt
  1. SAP CO (Senior) Berater / Teilprojektleiter (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Servicedesk/1st-Level-Sup- port
    GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG, Ingelfingen-Criesbach
Detailsuche

Die größte Herausforderung bei dieser Umstellung liegt darin, das Verhalten des QtScript-API absolut unverändert zu lassen, denn Desktopapplikationen, die QtScript heute nutzen, sollen ohne Änderung auch mit dem neuen Backend laufen. Um dies sicherzustellen, gibt es zahlreiche kleine Tests, anhand derer das Verhalten nach und nach überprüft und wenn nötig geändert wird. Die meisten dieser Tests soll das neue JSC-Backend mittlerweile bestehen.

Der entsprechende Code steht im Qt-WebKit-Repository frei zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


IrgendEinAnderer 18. Jul 2009

Stimmt, Windows NT ist im Grunde nichts anderes als eine Plattformunabhängige Variante...

Satan 16. Jul 2009

In Python werden aber auch viele vorkompilierte Libs benutzt. Und weil für jeden Scheiss...

expert 14. Jul 2009

Man kann dem Verlag doch nicht vorwerfen, über etwas anderes nicht berichtet zu haben. Es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. Debugging: Microsoft macht Office Symbols öffentlich
    Debugging
    Microsoft macht Office Symbols öffentlich

    Microsoft macht Symbol-Dateien der Office-Anwendungen für Debugging zwecks Diagnostik und Bug-Hunting öffentlich.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /