Abo
  • IT-Karriere:

Samsung SP-A600B - Heimkinoprojektor mit Full-HD und 24p

Beamer für September 2009 angekündigt

Samsung hat einen leisen DLP-Projektor für das hochauflösende Heimkino angekündigt. Der SP-A600B bietet Full-HD, einen Kinomodus mit 24 Bildern/s (24p) und soll mit einem Geräuschpegel von 24 Dezibel kaum auffallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie andere aktuelle DLP-Projektoren setzt auch Samsungs SP-A600B auf ein Farbrad mit sechs Segmenten, was der Farbdarstellung zugute kommt. Das Betriebsgeräusch von 24 dB(A) erreicht der Projektor nur im Eco-Modus, bei voller Helligkeit steigt das Betriebsgeräusch auf 30 dB(A).

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Freiburg im Breisgau, Efringen-Kirchen
  2. Choice GmbH, Nürnberg

Mit der gebotenen Lichtleistung von bis zu 1.000 ANSI-Lumen muss das Zimmer noch abgedunkelt werden, damit das Bild des Projektors in bis zu 1.920 x 1.080 Bildpunkten ungetrübt zur Geltung kommt. Das Kontrastverhältnis beträgt 3.000:1.

Der SP-A600B ist mit einem Zoomobjektiv ausgestattet, das Projektionsdiagonalen von 40 bis 300 Zoll bei Abständen zwischen 1,30 und 13 m ermöglicht. Zu den unterstützten Bildformaten zählen 16:9 und 4:3.

In Verbindung mit 24p-fähigen Blu-ray-Playern kann der SP-A600B wie die Konkurrenz auf einen Kinomodus umgeschaltet werden. Dann können die Filme direkt mit kinotypischen 24 Vollbildern pro Sekunde wiedergegeben werden.

Die Reaktionszeit des Projektors gibt Samsung mit 16 Mikrosekunden an, so dass er auch für Sportspielübertragungen und schnelle Filmsequenzen geeignet ist.

Zu den Videoeingängen zählen 2x HDMI, 1x VGA, 1x Komponente (Y, Pb, Pr), 1x S-Video und 1x Composite-Video. Zur Steuerung gibt es auch eine RS-232C-Schnittstelle. Obwohl HDMI längst im Heimkino etabliert ist, legt Samsung nur ein VGA-Kabel bei.

Der Samsung SP-A600B soll in einem schwarz glänzenden Gehäuse ab September 2009 für 2.699 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

Lutz C. 15. Jul 2009

Auf was für Ideen man kommen kann. Vermutlich hat ihn der Herr Colani in den Windkanal...

Toreon 15. Jul 2009

hinkender Vergleich. Der Beamer ist so wies ausschaut tatsächlich zu teuer. Deswegen...

Nervenbündel 14. Jul 2009

Sorry für den Doppelpost oben!!! Aber den HAmmer muss ich nun, nachdem ich auf aktion-kig...

Ente 14. Jul 2009

Ehrlichgesagt würde ich für so ein Gerät nicht soviel Geld ausgeben, wo doch in den...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Energiespeicher und Sektorkopplung Speicher für die Energiewende
  2. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  3. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /