Abo
  • IT-Karriere:

Software AG will IDS Scheer schlucken

Kaufpreis liegt bei 482 Millionen Euro

Rund 482 Millionen Euro bietet die Software AG für IDS Scheer. Mit den Gründern August-Wilhelm Scheer und Alexander Pocsay, die 47,68 Prozent des Unternehmens halten, hat sich die Software AG bereits geeinigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots bietet die SAG Beteiligungs GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Software AG, 15 Euro in bar für eine Aktie von IDS Scheer. Die Gründer August-Wilhelm Scheer und Alexander Pocsay haben sich bereits verpflichtet, alle ihre Aktien an die Software AG zu verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Durch die Transaktion soll ein globaler Hersteller für Infrastruktursoftware und Geschäftsprozessmanagement mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und über einer Milliarde Euro Umsatz entstehen. Die Produkte für die Digitalisierung und Implementierung von Geschäftsprozessen der beiden Unternehmen sollen sich ergänzen.

Die gemeinsame Strategie sei klar auf Wachstum ausgerichtet, heißt es in der Ankündigung. Wachstumstreiber soll ein erhöhter Absatz des komplettierten Produktangebots sowie das spezialisierte Beratungsgeschäft von IDS Scheer sein. Bereits im ersten vollen Geschäftsjahr nach der Übernahme will die Software AG dadurch eine Steigerung des operativen Ergebnisses pro Aktie erzielen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 24,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. (-25%) 44,99€

aha 14. Jul 2009

nur komisch das Piech das Ganze als Schutz vor einer feindlichen Übernahme durch das...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /