Abo
  • Services:
Anzeige

Deduplizierung für ZFS geplant

Sun-Dateisystem soll Redundanzen vermeiden

Das Dateisystem ZFS soll eine Deduplizierungsfunktion erhalten, um Redundanzen selbstständig vermeiden zu können. Die Funktion soll bald offiziell vorgestellt werden.

Suns Dateisystem ZFS soll bald eine Funktion zur Deduplizierung erhalten. Das geht aus einer Diskussion in den ZFS-Foren hervor. Zudem ist für Suns Kernel-Konferenz in Australien, die vom 15. bis 17. Juli 2009 in Brisbane stattfindet, eine Keynote "Deduplication in ZFS" von Jeff Bonwick und Bill Moore angesetzt.

Anzeige

Mit der Deduplizierungsfunktion kann das Dateisystem selbst vermeiden, dass redundante Daten entstehen. Dafür müssen diese identifiziert und entfernt werden. ZFS ist das für Solaris entwickelte 128-Bit-Dateisystem, das bereits Prüfsummen unterstützt, um Dateifehler festzustellen. Das heißt, bereits jetzt untersucht das Dateisystem die Datenblöcke.

Voraussichtlich noch im Sommer 2009 soll die Funktion in ZFS gelangen, Prototypen existieren offenbar bereits.


eye home zur Startseite
Zustimmer 15. Jul 2009

Stimmt. Linux war schon immer Müll.

SFNr1 14. Jul 2009

Vista/2K8 hat sowas http://en.wikipedia.org/wiki/Transactional_NTFS .

Dirk Meister 14. Jul 2009

Naja, das sehen andere Hersteller zum Beispiel EMC anders. Dort arbeitet man meines...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Jobware GmbH, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Ich wünsche mir eine neue IntelliEye Optical

    karlranseier | 23:54

  2. Re: Liste von Smartphones, für die VOLTE...

    razer | 23:44

  3. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    flow77 | 23:40

  4. Re: SC_Fanatiker

    Eheran | 23:25

  5. Re: Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter...

    ManuPhennic | 23:25


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel