Abo
  • Services:
Anzeige

Fujifilms 3D-Kamera soll im September auf den Markt kommen

FinePix Real 3D, 3D-Bilderrahmen und Druckdienst für 3D-Fotos geplant

Mit der FinePix Real 3D will Fujifilm eine digitale Fotokamera auf den Markt bringen, die 3D-Bilder aufnimmt. Die kompakte Consumerkamera ist mit zwei Objektiven ausgestattet, die etwa so weit voneinander entfernt nebeneinander angebracht sind wie menschliche Augen.

Bereits zur Photokina 2008 hatte Fujifilm seine 3D-Kamera erstmals angekündigt, nun steht sie kurz vor der Markteinführung. Wie das Time Magazin berichtet, will Fujifilm das Gerät unter dem Namen FinePix Real 3D im Sommer 2009 in Japan und im September 2009 in den USA und Europa auf den Markt bringen. Der Preis der Kamera soll dem Bericht zufolge bei rund 430 Euro liegen.

Anzeige

Fujifilm plant eine ganze Familie von 3D-Produkten und Diensten, denn es reicht schließlich nicht, Bilder in 3D aufzunehmen, sie müssen auch wiedergegeben werden. Dazu will Fujifilm einen passenden digitalen Bilderrahmen sowie einen Druckdienst für 3D-Fotos anbieten. So sollen sich die 3D-Fotos auch ohne spezielle 3D-Brille betrachten lassen.

Kern der 3D-Kamera ist ein neuer Bildprozessor: Der "RP Processor 3D" synchronisiert die Bilddaten der beiden CCD-Sensoren und erstellt daraus direkt ein einzelnes Bild. Dies gilt sowohl für Fotos als auch Videoaufnahmen.

Die Funktion "Built-in 3D auto" sorgt dafür, dass beim Auflösen Aufnahmeparameter wie Fokus, Belichtungszeit, Zoomfaktor und Blende beider Sensoren abgeglichen werden. So soll auch sichergestellt werden, dass bei Filmaufnahmen die beiden Sensoren maximal 0,001 Sekunden voneinander abweichen.

Zum Betrachten der 3D-Bilder hat Fujifilm ein 3D-fähiges LCD entwickelt. Die Technik steckt sowohl in dem in die Kamera integrierten 2,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln als auch einem digitalen Bilderrahmen mit einer Diagonale von 8,4 Zoll. Dieser erreicht eine Auflösung von 920.000 Pixeln. Möglich wird die 3D-Darstellung durch ein Modul zur Kontrolle der Lichtrichtung im LCD, das dem linken und rechten Auge unterschiedliches Licht und damit unterschiedliche Bilder zeigt.

Ergänzt wird das System um eine Technik für den 3D-Druck. Dabei nutzt Fujifilm eine dünne Kunststoffschicht, die dafür sorgen soll, dass ein dreidimensionaler Bildeindruck entsteht, wenn das Bild aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet wird. Die 3D-Drucke will Fujifilm über einen Onlinedienst bereitstellen. Unklar ist noch, was ein Bild kosten soll. Ein Preis von 500 Yen (knapp 4 Euro) sei vermutlich zu hoch, zitiert das Time Magazin Takeshi Higuchi, Chef von Fujifilms Abteilung Electronic Imaging.

Die Technik der neuen Kamera soll aber nicht nur für 3D-Aufnahmen gut sein. Die Aufnahmen der zwei Sensoren könnten künftig auch bei 2D-Aufnahmen genutzt werden, beispielsweise um ein Foto mit zwei unterschiedlichen Zoomstufen aufzunehmen. Auch an Panoramaaufnahmen und parallele Foto- und Filmaufnahmen denkt man bei Fujifilm.


eye home zur Startseite
3d-vision 24. Mär 2010

3d wird irgendwann Standard werden. Wundert mich sowieso, dass es solange gedauert hat...

Wasinix 23. Jul 2009

hihihihi, urköstlich!

SegWay-of-life 15. Jul 2009

Die Pessimisten beschweren sich lieber in einem anderen Artikel über den Segway - eine...

dada 13. Jul 2009

Nein wieso sollte es? Zu Analogzeiten ohne Internet wurde man halt Stundenlang von der...

Alternativvv 13. Jul 2009

most moronic post ever.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. MEDION AG, Essen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-82%) 7,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       


  1. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  2. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  3. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  4. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  5. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  6. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  7. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  8. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  9. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  10. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  1. Re: Stichtag Umzugstermin

    Ben Stan | 09:05

  2. In der Branche herrscht Partystimmung ...

    Der Held vom... | 09:04

  3. Re: Ganz krasse Idee!

    Ben Stan | 09:03

  4. Re: Was passiert eigentlich wenn zwei zusammenziehen?

    Ben Stan | 08:58

  5. Re: Mietwohnung kann erst bei Auszug gekündigt werden

    Psy2063 | 08:57


  1. 08:52

  2. 07:49

  3. 07:35

  4. 07:18

  5. 19:09

  6. 16:57

  7. 16:48

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel