Abo
  • Services:
Anzeige

Abbyy Finereader für den Mac

OCR wandelt Papierdokumente und Bilder in editierbare und durchsuchbare Dateien

Abbyy hat für den Mac ein Texterkennungsprogramm vorgestellt, das aus eingescannten oder fotografierten Texten editierbare und durchsuchbare Dateien erzeugen soll. Das Programm kann auch PDFs umwandeln, die lediglich Bilddateien enthalten.

Die FineReader Express Edition for Mac wandelt gescannte Dokumente, PDFs und Digitalfotos in diverse Text- und Tabellenformate um. Das Programm kann RTF-Dokumente und Excel-Dateien exportieren und erzeugt HTML-Dateien.

Viele preisgünstige Multifunktionsgeräte erzeugen mittlerweile beim Scannen auf Wunsch auch PDF-Dokumente. Während es für Windows diverse Programme zur Texterkennung gibt, die den Geräten gelegentlich auch beiliegen, gucken Nutzer von MacOS X oft in die Röhre. Die Folge sind PDF-Dateien, die weder durchsuchbar noch editerbar sind. Abbyy will das mit dem Abbyy FineReader Express Edition ändern. Das Programm wandelt auch schon bestehende PDF-Dateien um.

Anzeige

Das Programm unterstützt 171 Sprachen und behält bei der Texterkennung das Layout und die Formatierungen der Texte bei. Dadurch sollen Tabellen, Spalten, grafische Elemente, Aufzählungspunkte und Nummerierungen erhalten bleiben.

Keine Testversion erhältlich

Das Programm entrauscht die Vorlagen vor der Texterkennung automatisch, um bessere Erkennungsraten zu erzielen. Schräg eingescannte Vorlagen und schiefe Fotografien korrigiert Abbyy FineReader Express Edition.

Abbyy FineReader Express Edition kann online über den Herstellershop bestellt werden. Der Preis liegt bei 89 Euro. Eine Testversion bietet der Hersteller nicht an.


eye home zur Startseite
bernd bruschke 19. Jul 2009

Hallo, im grunde können alle bekannten drucker verwandt werden außer solche die...

Nixxchecker 13. Jul 2009

Acrobat ist ein sehr kompliziertes Programm. Kann mir jemand erklären, wie ich OCR starte...

Thomas666 13. Jul 2009

Darum habe ich bereits gefragt, die Engine der Version 8 gibts sogar fuer Linux, aber...

AdobeKannsAuch 13. Jul 2009

Adobe Acrobat hat unter OS X ebenfalls eine Scanner und OCR-komponente, die PDFs auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Hamburg
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  2. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  3. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  4. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  5. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  6. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  7. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  8. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  9. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  10. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Empfänger

    derdiedas | 12:01

  2. Re: Kein LTE

    JudGer | 12:01

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    neocron | 12:00

  4. Re: Ich boykottiere FIFA bis...

    b5g2k | 11:59

  5. Alexa-App kann keine Smart-Home-Geräte löschen

    TiTux | 11:58


  1. 11:59

  2. 11:51

  3. 11:45

  4. 11:30

  5. 11:02

  6. 10:39

  7. 10:30

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel