Abo
  • Services:

Zusatzgebühren bei Onlinetickets müssen klar erkennbar sein

Hamburger Richter gegen versteckte Systemgebühren

Das Landgericht Hamburg hat geurteilt, dass Zusatzgebühren beim Onlineticketkauf klar erkennbar sein müssen. Das gab die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) bekannt, die die Klage gegen Stage Entertainment, einen großen Produzenten von Musicals und Shows, angestrengt hatte.

Artikel veröffentlicht am ,

Immer mehr Anbieter sind dazu übergegangen, sogenannte Systemgebühren beispielsweise beim Kauf von Kinokarten im Internet, zu berechnen. Und das, obwohl die Betreiber durch den Onlineverkauf Personal einsparen. Auf die Zusatzkosten nur mit einem Sternchen hinzuweisen, sei nicht zulässig, entschieden die Hamburger Richter (Az.: 315 O 17/19). Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

"Das Urteil stärkt die Interessen der Verbraucher beim Internetkauf", kommentierte VZBV-Chef Gerd Billen. Im verhandelten Fall hatte Stage Entertainment seine Bühnenshows mit "Tickets ab 19,90 Euro" beworben. Versteckt in einem Sternchenhinweis war die Klausel, dass dazu noch Vorverkaufsgebühren von 15 Prozent sowie eine Systemgebühr von 2 Euro kämen. Dies sei eine "irreführende geschäftliche Handlung", so das Gericht.

Vor einigen Wochen hatte schon die irische Fluggesellschaft Ryanair in einem ähnlichen Prozess mit der VZBV eine Niederlage erlitten. Ryanair hatte seinen Onlinekunden als einzige Zahlungsmöglichkeit den Kauf per Kreditkarte angeboten, aber dafür zusätzlich 4 Euro kassiert. Solange im Internet kein anderes übliches Zahlverfahren kostenfrei zur Verfügung stehe, seien die Gebühren unzulässig, urteilte ein Berliner Kammergericht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

guert 14. Jul 2009

An der Abendkasse werden dann die Vorverkaufsgebühren durch den Aufschlag für die...

Betazocker 13. Jul 2009

Wenn Kundenverarschung in dieser Art und Weise zurückgewiesen wird, ist kein...

Wikifan 12. Jul 2009

Es sind übrigens 32 4 Personen 2 Flüge 4 Euro 4x2x4 = 32 https://forum.golem.de/read.php...

Dr.Jones 12. Jul 2009

Es geht ja hier um die Zusatzgebühren aus dem einen Vertrag. Ein "Handy für 1 EUR" sind...

Sharra 11. Jul 2009

Wenn jeder fürchten müsste, dass seine Geschäftspraktik in 10 Jahren oder so von einem...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /