Abo
  • Services:

Onlinepetition "Killerspiele": Mehr als die Hälfte geschafft

Mehr als 27.000 Mitzeichner gegen Forderungen der Innenminister

Die E-Petition "Gegen ein Verbot von Action-Computerspielen" ist auf dem Weg zum Erfolg: Nach drei Tagen haben mehr als 27.000 Bürger ihre Unterstützung bekundet. Damit wird es immer wahrscheinlicher, dass es zu einer formalen Anhörung im Petitionsausschuss des Bundestages kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit 7. Juli 2009 ist die Petition "Gegen ein Verbot von Action-Computerspielen" (Direktlink) online, seitdem haben sich über 27.000 Mitzeichner (Stand: 10. Juli 2009, 11:30 Uhr) in die Liste des Deutschen Bundestages eingetragen und so ihre Unterstützung für das Anliegen von Petitor Peter Schleußer bekundet. Bis zum Petitionsende am 19. August 2009 müssen 50.000 virtuelle Unterschriften geleistet sein, damit es im Petitionsausschuss zu einer Anhörung über das Thema kommt. Aufgabe des Ausschusses ist es unter anderem, Gesetze auf Anregung von Bürgern kritisch zu überprüfen und Verbesserungen vorzuschlagen. Die Vorschläge werden an die entsprechenden Gremien der Bundesländer weitergereicht, oder es kann dazu kommen, dass Beschlüsse des Bundestages initiiert werden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Onlinepetitionen gibt es viele, die meisten finden nicht mehr als ein paar hundert Mitzeichner. Bislang kamen vor allem ein Mal die benötigten 50.000 Unterstützer zusammen: Dabei ging es um die Internetsperren, die Familienministerin Ursula von der Leyen im Zusammenhang mit dem Kampf gegen Kinderpornografie vorgeschlagen und trotz Protesten, unter anderem durch die Petition, durchgesetzt hatte. Die Petition "Action-Computerspiele" scheint bislang nicht ganz so schnell die benötigten Stimmen zu erhalten - allerdings scheint es sicher, dass die notwendige Anzahl an Mitzeichnern zusammenkommt.

"Gegen ein Verbot von Action-Computerspielen" richtet sich gegen das von den Innenministern der Länder am 5. Juni 2009 geforderte Herstellungs- und Verbreitungsverbot von Actioncomputerspielen. Die Unterzeichner treten ein für die Förderung der Medienkompetenz von Eltern und Pädagogen und für mehr Unterstützung für die Computer- und Videospielebranche in Deutschland.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 25,49€
  4. (-78%) 8,99€

fragensteller 01. Aug 2009

ich finde den spruch von dir sehr intressant würde mich intressieren von der ist und von...

pumpi 27. Jul 2009

Hallo, Ich spiele enbenfalls wie Millioen oder Millarden andere Menschen in dieser Welt...

Patterick 17. Jul 2009

http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak Dieses Video entspricht schon sehr meiner...

sugsug 14. Jul 2009

da gebe ich dir recht die amok laufen sind die jenigen die gemobt werden und ich würde...

Darkowja 13. Jul 2009

Benenne ein Lüge und eine Halbwahrheit, bis auf das nicht alle Amokläufe was mit...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /