Abo
  • Services:
Anzeige

IPTV: Telekom hat erst 30.000 Bundesliga-Kunden

Auch die Produktion von Constantin dürfte nicht billig werden - der Sender hat als Moderator unter anderem Johannes B. Kerner verpflichtet. Für die Rechte soll die Telekom aber nur noch 35 Millionen Euro pro Saison gezahlt haben. Premiere hat indes die Live-Rechte für die Übertragung im herkömmlichen Fernsehen ersteigert und ist damit jetzt Konkurrent der Telekom.

Premiere erklärte am Donnerstag nur, man befinde sich in Verhandlungen mit der Telekom. In Branchenkreisen heißt es, dabei gehe es auch darum, was nach der Kündigung mit den rund 30.000 Premiere-Bundesliga-Kunden passiert, die bislang die Kicker via Telekom-TV verfolgt haben.

Anzeige

Der Fernsehmarkt in Deutschland ist hart umkämpft. Anders als in anderen Ländern sind die Kunden hier gewohnt, zahlreiche Sender umsonst empfangen zu können. Entsprechend niedrig ist die Bereitschaft, für Inhalte zu bezahlen. Die Telekom will den Preis für ihr TV-Angebot aber nicht senken. "Wir sind schon sehr günstig", sagt Deutschland-Chef Niek Jan van Damme. "Wir müssen den Kunden nur besser erklären, was IPTV alles kann."

Zu den Vorzügen gehören unter anderem zeitversetztes Fernsehen, interaktive Dienste wie die Wiederholung von bestimmten Szenen oder Zusatzinformationen wie die aktuelle Bundesliga-Tabelle per Knopfdruck auf der Fernbedienung.

Doch auch diese Dienste konnten die Kunden bislang nicht locken. Ein weiterer Grund dafür ist die bislang übliche Übertragung von Fernsehen via Kabel. Mieter von Wohnungen sind häufig über ihren Mietvertrag an den Kabelnetzanbieter gebunden und können ihren Fernsehvertrag nicht individuell kündigen. Für sie bedeutet das, sie müssten doppelt bezahlen, wenn sie das Fernsehangebot der Deutschen Telekom nutzen wollten.
[von Sandra Louven / Handelsblatt]

 IPTV: Telekom hat erst 30.000 Bundesliga-Kunden

eye home zur Startseite
Lau 25. Sep 2009

Entertain mit WLAN bringts nicht - da hast Du tatsächlich Aussetzer. Leg ein Kabel und...

DerHexer 14. Jul 2009

Das Problem ist nicht das hier irgendwer verarmt ist, sondern doch vielmehr das man bei...

thomas_ 10. Jul 2009

hmm, wie hat es dich denn auf golem.de verschlagen? mfg thomas

psycho 10. Jul 2009

Standt im Artikel. Schon gelesen?

Thorsten_ 10. Jul 2009

Wie gut, dass die Schrottkiste nicht von Kiss produziert wird. Warum schreiben eigentlich...


TechBanger.de / 10. Jul 2009

Bundesliga ist kein Erfolgsgarant im IPTV



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Webdata Solutions GmbH, Leipzig
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    watwerbisdudenn | 06:41

  2. Re: Wieder online nach 27h

    Snooozel | 06:33

  3. Re: Das sehr spezielle Pech des Richard Gutjahr

    Icestorm | 06:27

  4. Re: Haltbarkeit

    Scorcher24 | 06:17

  5. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    ArcherV | 06:13


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel