Abo
  • Services:

Google sucht gezielt nach freien Bildern

Bildsuche nach Nutzungsrechten filtern

Google erweitert seine Bildsuche um einen Creative-Commons-Filter. So wird es möglich, mit Google gezielt nach Bildern mit freien Nutzungsrechten zu suchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Suchoption versteckt Google in seiner erweiterten Bildsuche unter dem Punkt Nutzungsrechte. Hier können Nutzer einstellen, dass nur Bilder gefunden werden, die zur Wiederverwendung, kommerziellen Nutzung, Wiederverwendung mit Veränderungen oder kommerziellen Nutzung mit Veränderungen gekennzeichnet sind.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. SWM Services GmbH, München

Gefunden werden dann jeweils Bilder, die mit einer entsprechenden Lizenz getaggt sind. Das können Creative-Commons-Lizenzen sein, aber auch Bilder unter der GNU Free Documentation License oder solche, die als Public Domain gekennzeichnet sind. Gezielt nach Bildern, die unter einer bestimmten Lizenz stehen, kann nicht gesucht werden.

Google übernimmt keine Verantwortung dafür, dass die Lizenzinformationen korrekt sind. Wer ein Bild nutzen möchte, sollte die jeweiligen Lizenzbedingungen selbst prüfen.

Eine allgemeine Suche nach Creative-Commons-Inhalten bietet Google bereits seit 2005 an und folgte damit Yahoo, das als Erstes eine Creative-Commons-Suche hatte. Die Organisation Creative Commons selbst verweist unter search.creativecommons.org auf verschiedene Suchmöglichkeiten für Inhalte unter den eigenen Lizenzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Ainer v. Fielen 10. Jul 2009

Steht so ja auch im Artikel...

Geeek 10. Jul 2009

Wieso, weil sie jetzt Bilder Filtern können die man frei verwenden kann? Das finde ich...

jack daniels 10. Jul 2009

ich fand WAVE jetzt auch nicht soo sinnfrei.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /