Abo
  • Services:

Cesium macht YSlow Beine

Mozilla-Tool automatisiert Geschwindigkeitstests für Webseiten

Mozilla hat mit Cesium 1.0 ein neues Werkzeug für Webentwickler veröffentlicht. Es automatisiert Yahoos YSlow, das der Reduzierung von Ladezeiten einer Webseite dient.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Yahoo entwickelte YSlow berechnet einen allgemeinen Wert für die Geschwindigkeit einer Webseite, basierend auf Erfahrungen aus der Webentwicklung mit dem Ziel, die Ladezeit zu verkürzen. YSlow kommt als Plug-in für die Firefox-Erweiterung Firebug daher und muss manuell für jede Webseite ausgeführt werden. Es gibt dann Tipps, wie sich die Ladezeit der jeweiligen Seite reduzieren lässt.

Stellenmarkt
  1. Hochland Natec GmbH, Heimenkirch
  2. MailStore Software GmbH, Viersen bei Düsseldorf

Cesium automatisiert den Einsatz von YSlow und prüft die Geschwindigkeit mehrerer Webseiten in regelmäßigen Abständen. Die Ergebnisse stellt Cesium grafisch dar, so dass sich ablesen lässt, wie sich die Geschwindigkeit einer Webseite im Zeitverlauf verändert hat. So soll es einfacher werden, die Auswirkungen von Codeänderungen einzuschätzen.

Dazu nutzt Cesium die von YSlow bereitgestellte Möglichkeit, eine sogenannte beaconUrl zu hinterlegen. Wird diese festgelegt, sendet YSloq seine Ergebnisse dorthin. Es empfiehlt sich, Cesium in einer virtuellen Maschine oder einem nicht benötigten Rechner zu installieren, denn die Software öffnet und schließt Firefox ständig. Zudem ist bei der Installation etwas Handarbeit nötig, denn neben Firebug und YSlow benötigt Cesium auch eine MySQL-Datenbank, Python und Django.

Cesium steht in der Version 0.1 ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

XNeo 10. Jul 2009

Im Teasertext ist von einer veröffentlichten Version 1.0 die Rede, im Rest des Artikel...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /