Abo
  • Services:

Mutter: Neuer Window-Manager für Gnome 3.0

Metacity wird abgelöst

Gnome 3.0 soll einen neuen Window-Manager nutzen. Bereits die nächste Version Gnome 2.28 wird die Mutter genannte Software als Alternative zu Metacity mitliefern. Mutter unterstützt die Clutter-Bibliothek zur Entwicklung grafischer Oberflächen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Schon Gnome 2.28 wird den neuen Window-Manager Mutter mitliefern. Für Gnome 3 soll Mutter dann die Rolle des derzeitigen Window-Managers Metacity übernehmen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Mutter unterstützt die Clutter-Bibliothek, mit der sich grafische, OpenGL-beschleunigte Oberflächen gestalten lassen. Die geplante Gnome Shell wird als Plug-in für Mutter realisiert. Bei der Gnome Shell setzt das Gnome-Projekt auf sogenannte Activities. Nutzer arbeiten so nicht mit dem gewohnten Startmenü, sondern können über die Activities-Ansicht Programme starten und ihre virtuellen Desktops verwalten.

Die Gnome Shell verwendet bereits Clutter. Compositing-Effekte sollen dann direkt möglich sein, ohne dass Compiz verwendet werden muss. Die aktuelle Metacity-Version 2 soll nicht mehr weiterentwickelt werden. Fehlerkorrekturen sollen aber auch weiterhin veröffentlicht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

DirtyHarryIV 20. Jan 2011

Helge ist grandios ;-)

Susanne... 04. Nov 2009

http://www.gidf.de

kikimi 14. Jul 2009

Ich kenne diese Kombi auch erst seit Ubuntu 9.04 :) Ich wollte dort eben wie du...

Vadder 10. Jul 2009

schafft bei Gnome als Manager.

Pingponguin 09. Jul 2009

Deutsch, deutscher, am deutschsten. Deutscher geht's nicht! (Frei nach Waschmittelwerbung)


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /