Abo
  • Services:

Nokia 3720 classic - Outdoorhandy mit Ovi Maps

Mobiltelefon widersteht Spritzwasser, Staub und Erschütterungen

Mit dem Nokia 3720 classic bringt der finnische Handyhersteller ein besonders robustes Mobiltelefon auf den Markt. Es soll Spritzwasser, Staub und Erschütterungen aushalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das versiegelte Gehäuse des Nokia 3720 ist aus besonders haltbaren Materialien und nach dem Industriestandard IP-54 zertifiziert. Damit tritt das Gerät die Nachfolge von Nokias outdoortauglichen Geräten der Vergangenheit an. Die Teile im Inneren sind vollständig geschützt.

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Das Triband-Gerät (GSM 900/1800/1900) soll zudem mit besonders langen Betriebszeiten sowie einer integrierten LED-Taschenlampe aufwarten. Die Sprechzeit gibt Nokia mit 7 Stunden an, im Stand-by-Modus soll das GSM-Gerät 450 Stunden durchhalten. Es beherrscht GPRS und Edge.

Das Display misst 2,2 Zoll und bietet eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Die integrierte 2-Megapixel-Kamera macht Fotos mit maximal 1.600 x 1.200 Pixeln sowie Videos. Auch Musik spielt das Gerät ab und Nokia liefert eine 1 GByte große microSD-Speicherkarte mit, auf der Ovi Maps installiert ist.

Das Nokia 3720 wird in den Farbvarianten Grau mit grauen Akzenten oder Grau mit gelben Akzenten angeboten. Die Akkuabdeckung schützt sowohl den Akku als auch die Elektronik des Geräts und wird mit einer Schraube verschlossen, so dass das Nokia 3720 classic auch in feuchten, staubigen oder schmutzigen Umgebungen genutzt werden kann.

Das Nokia 3720 wiegt 96 Gramm und soll in Deutschland ab dem dritten Quartal 2009 für 125 Euro ohne Steuern und Mobilfunkvertrag zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. (u. a. Honor 9 Lite mit 30 Euro Cashback und Powerbank, Honor 7X für 249,90€)

Blopptrott 27. Mär 2010

Ja, hat geklappt. Danke schön! Trotzdem, warum lädt Nokia nicht gleich ganz Deutschland...

markolito1 03. Sep 2009

ja ja. ich kenn zwar dieses telefon nicht, aber soweit ich weiss oder auch kenne, ist das...

lausfehl 10. Jul 2009

Der Test zum Handy:http://www.youtube.com/watch?v=UqK97furfBA

yo dawg 09. Jul 2009

Ganz kurz hatte ich auch einen Schreck beim Anblick des Bilder bekommen. Das wär ma echt...

Nokia 1600 09. Jul 2009

Ich weiß nicht, wie sehr mein Handy gegen wasser geschützt ist. Eher kaum. aber einen...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

      •  /