Abo
  • Services:
Anzeige

Google veröffentlicht freien NX-Server

Neatx ist größtenteils in Python geschrieben

Google hat einen eigenen Remote-Desktop-Server veröffentlicht, der das NX-Protokoll implementiert. Damit lassen sich Desktopsitzungen auf einem entfernten Rechner nutzen. Wobei durch die von NX verwendete Komprimierung höhere Geschwindigkeiten möglich sind als bei einer Übertragung über X11.

Neatx ist laut Google derzeit nur ein Proof-of-Concept. Der Server wurde größtenteils in Python geschrieben, enthält aber auch einige BASH-Wrapper-Skripte und ein Programm, das aus Geschwindigkeitsgründen in C geschrieben ist. Zudem verwendet Neatx Teile des Google-Projektes Ganeti, eine Managementsoftware für Virtualisierungslösungen wie Xen und KVM.

Anzeige

Normalerweise können Desktopsitzungen oder Unix und Linux direkt mit dem X11-Protokoll übertragen werden. Gerade bei geringer verfügbarer Bandbreite führt das aber zu Leistungseinbußen. Das von der italienischen Firma NoMachine entwickelte NX-Protokoll arbeitet mit Komprimierung und Caches, um das zu umgehen.

NoMachine hat schon vor einigen Jahren große Teile von NX unter die GPL gestellt - der Server aber blieb proprietär. Daher wurde FreeNX als freier Ersatz für den NX-Server von Fabian Franz entwickelt.

An FreeNX gefiel den Google-Entwicklern nicht, dass die Software in einer Mischung aus BASH, Expect und C implementiert ist. FreeNX sei daher schwierig zu pflegen, was bei Neatx anders sein soll. Neatx biete Funktionen, die in FreeNX nicht zu finden seien, so Google. Jedoch implementiere Neatx noch nicht alle Funktionen, die FreeNX enthält. Googles NX-Server ist ebenfalls unter der GPL frei verfügbar.


eye home zur Startseite
Rainer Haessner 10. Jul 2009

Ist ganz viel UDP dabei, wobei ich jetzt nicht im Detail weiss, was per UDP und was per...

Rainer Haessner 09. Jul 2009

Das stimmt jetzt so nicht. Ich bin durchaus zufrieden mit NX (von der Kompression mal...

Der Kaiser! 09. Jul 2009

Mir auch. :) Yepp. In meinen Augen hat sich Google noch nichts zu Schulden kommen...

Der Kaiser! 09. Jul 2009

Kann ich mir vorstellen..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  3. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Einer der schnellsten

    Rubbelbubbel | 21:57

  2. Re: Funktioniert nicht

    Kakiss | 21:48

  3. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 21:42

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    logged_in | 21:37

  5. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Tigtor | 21:31


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel