Abo
  • Services:

Anno 1404 und ArmA 2 mit SLI beschleunigt

Nvidia SLI Profile Patch Beta 1 fügt dafür Profile nach

Nun können auch das 3D-Echtzeitstrategiespiel Anno 1404 und der Taktikshooter Armed Assault 2 (ArmA 2) von SLI-Grafikkartengespannen profitieren. Nvidia hat dazu einen entsprechenden SLI-Profil-Patch in einer Betaversion veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der am 7. Juli 2009 veröffentlichte Nvidia SLI Profile Patch Beta ist der erste seiner Art und trägt deshalb die Versionsnummer 1. Der Patch ist für das aktuelle, seit 2. Juli 2009 für Windows XP, Vista und Windows 7 zum Download bereitstehende, WHQL-zertifizierte Geforce-Treiberpaket v186.18 gedacht.

Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Nach dem Einspielen des Patches stehen dem Geforce-Treiber auch SLI-Profile für Anno 1404 und das problematische Arma 2 zur Verfügung. Ohne solche Profile können die Rechenaufgaben nicht auf zwei oder mehr Grafikchips verteilt werden. Mit dem SLI-Profil-Patch erspart sich Nvidia die Veröffentlichung eines neuen Beta- oder WHQL-Treibers, kann neue Spiele aber dennoch zügig mit SLI unterstützen.

 

Nun muss noch AMD nachziehen. Deren Catalyst-Treiber für die Radeon-Grafikchips bieten noch keine Crossfire-Unterstützung in Verbindung mit den beiden Spielen. Allerdings wird Mitte des Monats der nächste Treiber veröffentlicht, womit sich das ändern könnte.

 



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,69€
  2. 1,25€
  3. (-81%) 5,55€
  4. 39,99€

Und Apple 10. Jul 2009

Was im Falle von Anno 1404 nicht so ist :-) Die Demo entspricht genau den ersten 2...

Und Apple 09. Jul 2009

Einfach unter "Was gefällt Ihnen nicht?" eingeben, der fehlende Multiplayersupport und...

NetTraxX 09. Jul 2009

naja wenigstens hatte der post von Arma2_Spieler einen gewissen informationsgehalt, im...

Braese 09. Jul 2009

Unterstützung gibt und gab es sehr wohl für Anno 1404, sieht man auch in dem kurzen...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /