Abo
  • Services:
Anzeige

Netgears ReadyNAS mit 24 TByte

NAS mit sechs oder zwölf Festplatten verfügbar

Netgear erweitert seine ReadyNAS-Serie um ein weiteres NAS, das vor allem für Unternehmen gedacht ist. Das ReadyNAS 3200 bietet zwölf Einschübe für 3,5-Zoll-SATA-Festplatten und kann so bis zu 24 TByte als NAS oder auch als SAN via iSCSI im Netz bereitstellen.

Das ReadyNAS 3200 ist ein Netzwerkspeicher von Netgear, der bis zu zwölf Festplatten und damit 24 TByte im Netz bereitstellen kann. Dabei kann das Gerät als NAS- (Network Attached Storage) oder via iSCSI auch als SAN-Lösung (Storage Area Network) eingebunden werden.

Anzeige

Über die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle soll das Gerät Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 MByte/s liefern und ablegen können. Ein nicht näher genannter Intel-Xeon-Prozessor und 4 GByte ECC-RAM sollen genug Leistung liefern können.

ReadyNAS-3200-Systeme unterstützen verschiedene RAID-Modi. Darunter ist für Risikofreudige das RAID-Level 0, für Administratoren, denen Datensicherheit vorgeht, gibt es noch die RAID-Modi 1, 5 und 6. Netgear selbst liefert das Gerät mit seinem sogenannten X-RAID2-Modus aus, der es erlaubt, Festplattenverbünde im laufenden Betrieb zu erweitern. Für erhöhte Ausfallsicherheit soll neben den RAID-Modi auch das redundant arbeitende Netzteil sorgen. Mit sechs Festplatten soll das NAS etwa 170 Watt elektrische Leistung aufnehmen.

Auch die Netzwerkverbindung arbeitet redundant. Fällt eine der beiden Leitungen aus, übernimmt die andere laut Netgear schnell genug, damit keine Verbindungen des Nutzers zur NAS unterbrochen werden. Zusätzlich unterstützt das Gerät einen Onlineservice. Bei Bedarf kann der Administrator wichtige Daten an einen Anbieter hochladen, etwa als Brandsicherung. Derartige Dienste sind allerdings umstritten, da sie außerhalb des Kontrollbereichs des Administrators liegen.

Netgears ReadyNAS mit 24 TByte 

eye home zur Startseite
vergesstwahlenk... 10. Jul 2009

Ja, da wird wohl das OS drauf laufen. Sowas gibt es ja bei den diversen freien und auch...

Abe 09. Jul 2009

Wenn das SMB-Protokoll selbst der Flaschenhals wäre, wäre die gleiche Version des SAMBA...

lalal 09. Jul 2009

Wenn den jetzt aber einer aus dem Gehäuse und vielleicht in 1 -2 jahren auch schon aus...

Markus Jakobsen 09. Jul 2009

Mit dem USB Dongel sieht das Teil nach einem Open-E Server aus. Also STD Server + Open-E...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 3,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  2. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  3. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23

  4. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18

  5. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel