Abo
  • Services:

Microsoft macht Steven Sinofsky zum alleinigen Windows-Chef

Steven Sinofsky wird Präsident der Windows Division

Steven Sinofsky übernimmt als Präsident die Verantwortung für Microsofts Windows Division. Er leitete die Entwicklung von Windows 7.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang haben sich Steven Sinofsky und Bill Veghte die Leitung von Microsofts Windows-Geschäft geteilt. Sinofsky war für die Entwicklerteams zuständig, Veghte für den kaufmännischen Bereich. Künftig soll Sinofsky die Windows Division allein als Präsident leiten. Er ist damit für Windows, Windows Live und Internet Explorer verantwortlich. Veghte wird im Laufe des Jahres eine neue Rolle bei Microsoft übernehmen, so das Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen

Microsoft-Chef Steve Ballmer lobt Sinofsky vor allem dafür, dass es ihm und seinen Entwicklern gelungen sei, Windows 7 in recht kurzer Zeit fertigzustellen. Microsofts neues Betriebssystem soll am 22. Oktober 2009 auf den Markt kommen, früher als zunächst erwartet.

Tami Reller, die bisher als Finanzchefin der Windows Division tätig war, bekommt zusätzliche Aufgaben: Sie soll künftig auch das Marketing der Abteilung leiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 53,99€ statt 69,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-78%) 4,44€

vlad tepesch 10. Jul 2009

wenn sie alle Fehler beseitigen würden, hätten sie ja den selben Fehler wie bei XP...

vlad tepesch 10. Jul 2009

<°))))<

spanther 09. Jul 2009

Jop... Anstatt kostenloses Update auf ne anständige Version als Trostpflaster und...

sebastiankkak 09. Jul 2009

Quatsch, wo hast das denn her?


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /