Abo
  • Services:
Anzeige

ExtJS 3.0 erschienen

JavaScript-Framework vereinfacht Datenmanipulation mit REST

Die neue Version 3.0 des JavaScript-Frameworks ExtJS vereinfacht die Nutzung von REST-Schnittstellen zur Manipulation von Daten, verbessert die Fehleranalyse und vereinfacht die Zusammenarbeit von UI-Komponenten mit serverseitigen Schnittstellen.

Neu hinzugekommen ist in ExtJS 3.0 die Komponente DataWriter. Sie stellt clientseitig einheitliche Methoden bereit, um serverseitig Daten zu erzeugen, zu lesen, zu ändern und zu löschen (CRUD-Fähigkeit). Die eigentliche Kommunikation mit dem Server erfolgt über eine entsprechend zu konfigurierende HttpProxy-Komponente. Die Konfiguration kann dabei nun auch automatisch erfolgen, wenn die Serverseite den REST-Standard umsetzt. Es reicht, allein die Ziel-URL anzugeben. ExtJS ruft sie dann mit dem entsprechenden HTTP-Befehl GET, POST, PUT oder DELETE auf.

Anzeige

Komponenten für Benutzerelemente können nun unmittelbar über die Komponente Ext.Direct mit Daten versorgt werden, zum Beispiel die TreePanel-Komponente. Ext.direct implementiert einen einheitlichen Mechanismus, um serverseitig verfügbare Funktionen auf JavaScript-Funktionen abzubilden. Bei Formularen, die mit FormPanel erzeugt wurden, gilt das auch für das Senden von Daten an den Server.

Mit der neuen Version wird auch die Fehlerbehandlung auf eine neue Basis gestellt. Deutlich wird das durch die neue Exception-Klasse Ext.Error. Weiterhin enthalten JavaScript-Dateien in ihrer Debug-Variante umfangreichere Fehlerprüfungen und ausführliche Fehlermeldungen, um den Programmierer zu unterstützen.

ExtJS ist eine umfangreiche Javascript-Bibliothek, die sowohl unter der GPL als auch einer kommerziellen Lizenz verfügbar ist. Die neue Version steht unter extjs.com zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 11. Jul 2009

Gibbet das überhaupt?

dsfdsgdgfdsfads 09. Jul 2009

[ ] Du weißt wie GWT funktioniert.

grundguetiger 09. Jul 2009

SmartClient - klingt interessant. Hast du dich schon ein bisschen eingearbeitet? wie...

Grid 09. Jul 2009

In DojoX, aber deren Grid ist einfach nur schlecht. Wenn es um Widgets geht, dann ist Ext...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  3. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  4. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Zwei binäre Optionen

    chriso | 08:55

  2. Re: Einfachere Innenausstattung?

    Niaxa | 08:55

  3. Warum baut die GEZ das nicht aus?

    Lore | 08:52

  4. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    M.P. | 08:50

  5. Re: Erst wollen sie

    KnutRider | 08:49


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel