• IT-Karriere:
  • Services:

EMC verhindert Übernahme von Data Domain durch NetApp

Angebot wird nicht nachgebessert

EMC triumphiert im Bieterwettstreit um Data Domain. Der bereits unterzeichnete Übernahmevertrag zwischen NetApp und Data Domain ist vom Tisch. Der Hersteller von Deduplication-Storage-Systemen zahlt 57 Millionen US-Dollar Strafe.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hersteller von Speichersystemen EMC hat im Bieterwettstreit um Data Domain, einen Anbieter von Deduplication-Storage-Systemen für Unternehmen, den Sieg errungen. Konkurrent NetApp, der bereits ein Übernahmeangebot von 1,9 Milliarden US-Dollar vorgelegt hat, wird die Offerte nicht nachbessern und kündigte die Verhandlungen auf. Damit wird der Weg frei für EMCs Kaufangebot in Höhe von 2,2 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Data Domain gab bekannt, nun eine bindende Übernahmevereinbarung mit EMC erzielt zu haben. EMC wird 33,50 US-Dollar in bar pro Aktie bezahlen. Data Domains Eigner haben dem Deal bereits zugestimmt. EMC hatte seine Offerte am Montag um 11 Prozent nachgebessert. Zudem kann der finanzstärkere Konzern die Übernahme in bar finanzieren, NetApp hatte Bares und Aktien geboten.

Data Domain kostet der Vertragsbruch mit NetApp 57 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Gamer666 09. Jul 2009

HEUL DOCH! So toll sind die Büchsen auch wieder nicht!


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /