Abo
  • Services:

EMC verhindert Übernahme von Data Domain durch NetApp

Angebot wird nicht nachgebessert

EMC triumphiert im Bieterwettstreit um Data Domain. Der bereits unterzeichnete Übernahmevertrag zwischen NetApp und Data Domain ist vom Tisch. Der Hersteller von Deduplication-Storage-Systemen zahlt 57 Millionen US-Dollar Strafe.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hersteller von Speichersystemen EMC hat im Bieterwettstreit um Data Domain, einen Anbieter von Deduplication-Storage-Systemen für Unternehmen, den Sieg errungen. Konkurrent NetApp, der bereits ein Übernahmeangebot von 1,9 Milliarden US-Dollar vorgelegt hat, wird die Offerte nicht nachbessern und kündigte die Verhandlungen auf. Damit wird der Weg frei für EMCs Kaufangebot in Höhe von 2,2 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Data Domain gab bekannt, nun eine bindende Übernahmevereinbarung mit EMC erzielt zu haben. EMC wird 33,50 US-Dollar in bar pro Aktie bezahlen. Data Domains Eigner haben dem Deal bereits zugestimmt. EMC hatte seine Offerte am Montag um 11 Prozent nachgebessert. Zudem kann der finanzstärkere Konzern die Übernahme in bar finanzieren, NetApp hatte Bares und Aktien geboten.

Data Domain kostet der Vertragsbruch mit NetApp 57 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,99€

Gamer666 09. Jul 2009

HEUL DOCH! So toll sind die Büchsen auch wieder nicht!


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /