Abo
  • Services:

Videokamera mit 240 GByte großer Festplatte

Panasonic HDC-HS350 zeichnet in MPEG-4 AVC/H.264 auf

In höchster Qualitätsstufe rund 32 Stunden FullHD-Videos aufzeichnen - das kann Panasonics neue Videokamera HDC-HS350. Eine Festplatte mit 240 GByte Kapazität macht es möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

In der HDC-HS350 stecken drei CMOS-Sensoren für jede Grundfarbe mit je 3 Megapixeln Auflösung. Der Camcorder zeichnet in MPEG-4 AVC/H.264 (AVCHD) auf. Die Datenraten reichen von 17 MBit/s bis zu 6 MBit/s. Auf die Festplatte passen bei bester Qualität maximal 31 Stunden und 40 Minuten Film.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Neben der Festplatte besteht auch die Möglichkeit, Videos und Standbilder auf SDHC-Karten zu speichern. Auf eine 32-GByte-Karte passen ungefähr vier Stunden HD-Video. Neben Videos können mit dem Camcorder auch Fotos mit 7,9 Megapixeln gemacht werden. Sony hat mit dem XR520V ebenfalls einen Camcorder mit 240-GByte-Festplatte im Angebot.

Das 12fach-Zoomobjektiv deckt eine Brennweite von 44,9 bis 539 mm (KB) ab und ist mit einem optischen Bildstabilisator gegen Verwackler ausgerüstet. Der Autofokus kann ein zuvor markiertes Objekt verfolgen und darauf kontinuierlich scharfstellen.

Über ein 2,7 Zoll großes Klappdisplay mit 230.000 Pixeln Auflösung wird die Aufnahme kontrolliert und die Menüeinstellungen der Kamera vorgenommen. Die Kamera kann 5.1-Ton aufnehmen und besitzt einen externen Mikrofoneingang.

Panasonics Camcorder HDC-HS350 misst 71 x 73 x 141 mm und bringt samt Akku ungefähr 530 Gramm auf die Waage. Der mitgelieferte Akku reicht nur für knappe 1,5 Stunden Aufnahmezeit. Wer mehr benötigt, muss einen Zusatzakku extra kaufen. Der ist zwar größer und schwerer, hält dafür aber knapp 3 Stunden aus.

Bislang wurde der HS350 von Panasonic nur in Japan angekündigt. Obwohl er bereits Ende Juli 2009 auf den Markt kommen soll, gab der Hersteller noch keinen Preis an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Replay 09. Jul 2009

Die Zeit mag reif sein, die Hardware ist es indes noch nicht. Für den nativen AVCHD...

Replay 09. Jul 2009

Ein 10 MP-Bildwandler einer Digitalkamera hat keine 10 Millionen rote Pixel. Meist wird...

uffpasse 09. Jul 2009

Eine reine Outdoorkamera mit max. 90 Minuten Aufnahmezeit :D

Thomasneu 09. Jul 2009

Also ich stimme dem Kommentar von Senf voll umfänglich zu. 100%ige Sicherheit gibt es für...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /