Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo Search Pad - Notizbuch für die Internetsuche

Ergebnisse einer Webrecherche speichern und veröffentlichen

Mit dem Search Pad will Yahoo die Recherche im Internet einfacher und bequemer machen. Dabei handelt es sich um eine Art Notizbuch für die Internetsuche.

Yahoos Search Pad erkennt, ob der Nutzer zu einem bestimmten Thema im Internet recherchiert und speichert dann selbstständig die besuchten Webseiten. So lassen sich auch nach einigen Tagen Fundstücke leicht wiederfinden.

 

Im Search Pad gespeicherte Inhalte können beliebig weiterbearbeitet, mit eigenen Notizen versehen, per E-Mail oder Instant Messenger verschickt oder gelöscht werden. Voraussetzung dafür ist eine Yahoo-ID. Die Ergebnisse einer Recherche lassen sich darüber hinaus unter einer festen URL ablegen, um sie so mit Freunden oder der Familie zu teilen.

Anzeige

Yahoo will Search Pad im Laufe des Dienstagabends in einer Betaversion starten, auch auf seinen deutschen Webseiten.


eye home zur Startseite
Zec 08. Jul 2009

Jedenfalls weckt das mehr mein Interesse als die Suche von MS

Bing-Bang 07. Jul 2009

Und was ist mir Bing? Verpasst es wieder mal einen Trend? ^^

Popstar 07. Jul 2009

Ja ist denn schon Freitag? ^^

Klau3 07. Jul 2009

Wer das braucht? Yahoo Denn um so länger du dich auf ihren Seiten befindest, desto mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Zwei binäre Optionen

    chriso | 08:55

  2. Re: Einfachere Innenausstattung?

    Niaxa | 08:55

  3. Warum baut die GEZ das nicht aus?

    Lore | 08:52

  4. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    M.P. | 08:50

  5. Re: Erst wollen sie

    KnutRider | 08:49


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel