Abo
  • Services:

LiveAndroid - Android-LiveCD für Netbooks

Version 0.2 basiert auf Android 1.5

Das Projekt LiveAndroid bastelt an einer Live-CD für Netbooks auf Basis von Googles Smartphone-Betriebssystem Android. Noch ist die Hardwareunterstützung aber eher dürftig.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei LiveAndroid handelt es sich genau genommen um eine Android-LiveCD für x86-Systeme. Es kommt als ISO-Image daher, das sich auch vom USB-Stick starten lässt, schließlich fehlt Netbooks in aller Regel ein CD-Laufwerk.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

LiveAndroid basiert auf einem Port von Android auf Asus' Eee-PC 701, die seit kurzem ebenfalls erhältliche Version 0.2 basiert auf Android 1.5 alias Cupcake und bringt einige zusätzliche Treiber mit. Dennoch kann das System derzeit nur recht eingeschränkt verwendet werden.

Laut Projekt-Wiki funktionieren Suspend/Resume, der Mauszeiger, Tastatur und Ethernet. WLAN, Bluetooth, Audio, SD-Karten, Kameras und UMTS-Modems werden noch nicht unterstützt.

Wer das System ausprobieren will, kann das ISO-Image in VMware oder Virtualbox starten. Es steht in zwei Teilen unter code.google.com/p/live-android zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar

5cents 08. Jul 2009

Habe es auf einem Dell Mini 9 ausprobiert via USB Stick , aber es funktioniert leider...

Der Kaiser! 08. Jul 2009

Ja und nein. Die Masse an Daten hilft Trends aufzuspüren und Benutzer-Tracking ist gut...

Pingeling 07. Jul 2009

Tolle Idee, echt!


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /