• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Vaio W-Series - 10,1-Zoll-Netbook auch in Pink

In verschiedenen Gehäusefarben ab August 2009 im Handel

Sony hat ein Design-Netbook mit hochauflösendem 10,1-Zoll-LCD und WLAN b/g/Draft-n angekündigt. Das abgerundete Gehäuse des VPCW11S1E (W-Series) wird es in Braun, Pink und Weiß geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das VPCW11S1E - in Japan VPCW119XJ - ist mit Intels Atom-N280-Prozessor mit 1,66 GHz, GMA-950-Chipsatz, 1 GByte Onboard-DDR2-SDRAM und 160-GByte-Festplatte bestückt. Das 10,1-Zoll-Display im 16:9-Breitbildformat bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten.

 

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Passend zur Farbe des Notebooks und der Texturierung des Touchpads vor der Tastatur ist auch ein Hintergrundbild (Wallpaper) voreingestellt. Als farblich passendes Zubehör zum Netbook bietet Sony gegen Aufpreis Taschen mit beiliegender Minimaus für 49,90 Euro an.

Die Tasten sind im Raster von 16,5 Millimetern Breite angeordnet, bei den meisten 10-Zoll-Netbooks sind 17,5 Millimeter üblich. Auch die Tastatur des Sony-Geräts ist damit für Zehnfingerschreiben kaum geeignet.

Zu den Schnittstellen des Netbooks zählen Gigabit-Ethernet, WLAN 802.11b/g/Draft-n, Bluetooth, 2x USB 2.0, ein VGA-Ausgang, ein Kopfhörerausgang und ein Speicherkartenleser für SD Card und Memory Stick (Pro/Duo). Eine Webcam, zwei Lautsprecher und ein Mikrofon sind in das Netbook-Gehäuse integriert.

Das VPCW11S1E ist 26,78 cm breit, 17,96 cm tief und 2,75 cm (vorne) bis 3,24 cm hoch (hinten). Inklusive Akku wiegt das Netbook 1,19 kg. Die Akkulaufzeit gibt Sony Deutschland mit rund 3 Stunden an.

Die Auslieferung des VPCW11S1E ist für den August 2009 angekündigt, der Preis wird bei 499 Euro liegen - unabhängig davon, ob es sich um das braune (VPCW11S1E/T), pinkfarbene (VPCW11S1E/P) oder weiße (VPCW11S1E/W) Gerät handelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)

firehorse 10. Jul 2009

aber nicht den Preis. Hätte Sony nicht statt damengerechtes Styling Nvidia's Ion-Chipsatz...

Flitschbirne 07. Jul 2009

Macht ja auch voll Sinn so ein dämliches Glossy Display zu nehmen wenn das Gerät öfter...

pumtsi 07. Jul 2009

Da ich sonst keine Alleinstellungsmerkmale kenne - das wäre ein Grund für eine MSI Netbook.

Flitschbirne 07. Jul 2009

Andere Modelle in der Preisklasse haben UMTS integriert und laufen fast doppelt so...


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

    •  /