Abo
  • Services:

Palm Pre in Deutschland exklusiv bei O2

Smartphone mit WebOS kommt im vierten Quartal 2009

Telefónica wird Palms Pre in einigen europäischen Ländern exklusiv anbieten. In Deutschland wird die Telefónica-Tochter O2 das Gerät ab dem vierten Quartal 2009 verkaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die exklusive Partnerschaft zwischen Palm und Telefónica umfasst die Länder Spanien, Großbritannien, Irland und Deutschland. Während das Smartphone in Spanien von Movistar angeboten wird, kommt es in den übrigen Ländern über O2. Einen genauen Zeitpunkt für den Europastart haben die Partner noch nicht genannt, lediglich vom vierten Quartal 2009 ist die Rede.

 

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Das Palm Pre ist Palms erstes Mobiltelefon auf Basis von WebOS. Das auf Linux basierende System liegt mittlerweile im Quelltext vor. In den USA verkauft Palm das Gerät seit 6. Juni 2009.

Das Smartphone besitzt einen 3,1 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln und 16 Millionen Farben, der Multitouch beherrscht, also mit mehreren Fingern bedient werden kann. Es besitzt eine nach unten aufziehbare QWERTZ-Tastatur, unterstützt WLAN nach 802.11b/g, 8 GByte Flash-Speicher und eine 3-Megapixel-Kamera mit LED-Licht.

Details zum Vertrag, mit dem das Palm Pre hierzulande verkauft werden soll, gibt es noch nicht. Interessenten können sich derzeit unter o2online.de/goto/palmpre registrieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

SchneckerLecker 28. Feb 2010

Weil hier ja jeder davon auszugehen scheint, dass sich alle anderen für den eigenen...

palmprehasser 28. Feb 2010

ich wollt nur kurz erwähnt haben das nicht nur O2 scheisse ist und nur noch scheiss...

PalmPreForum 07. Okt 2009

Hallo zusammen, am 13. Oktober ist es endlich soweit, dann kann man den Pre offiziell in...

mars96 08. Jul 2009

Keine Ursache! Es ist noch was zu tun (insbesondere bei der Werkzeugunterstützung), aber...

aleman 07. Jul 2009

Muß ich nicht - dafür zahlst Du im Ausland teilweise das Doppelte und die 0180er Nummern...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /