• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Vaio NW - Allround-Notebook mit besonderer Haptik

Integrierter Browser startet in wenigen Sekunden auf Knopfdruck

Mit der neuen Vaio-NW11-Serie verspricht Sony ein einfach zu bedienendes Allround-Notebook mit 15,5 Zoll großem Display im 16:9-Format. Eine strukturierte Oberfläche soll für besondere Optik und Haptik sorgen und Fingerabdrücke verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle drei Modelle der neuen Serie arbeiten mit Intels Core 2 Duo T6500 (2,1 GHz, 2 MByte L2-Cache, 800 MHz FSB), verfügen über 4 GByte RAM und sind mit ATIs Mobility Radeon HD 4570 mit 512 MByte Videospeicher ausgestattet. Das verbaute 15,5 Zoll große 16:9-Display erreicht eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Stadt Paderborn, Paderborn

WLAN beherrschen die Geräte nach IEEE 802.11a/b/g/n-Draft und auch Bluetooth 2.1+EDR wird unterstützt. Zudem ist ein Gigabit-Ethernet-Port verbaut. Auch ein SD-Kartenleser ist integriert und es gibt neben drei USB-Anschlüssen eine i.Link-Schnittstelle (IEEE 1394) sowie einen HDMI- und VGA-Ausgang und einen ExpressCard/34-Slot.

Die beiden kleineren Modelle, VGN-NW11S/S in Silber und VGN-NW11S/T in Braun, verfügen über eine 320 GByte große Festplatte, das Modell VGN-NW11Z/S kommt in Silber mit einer 500 GByte großen Festplatte und einem Blu-ray-Combo-Laufwerk daher, während die kleinen Modelle nur DVD-Brenner mitbringen.

Eine Besonderheit der NW-Serie sind die oberhalb der Tastatur angeordneten Schnelltasten: Die Webtaste startet bei ausgeschaltetem Notebook den integrierten Webbrowser innerhalb weniger Sekunden, ohne das Betriebssystem hochfahren zu müssen, erneutes Drücken der Taste schaltet das Notebook wieder aus. Auch der Bildschirm kann so auf Knopfdruck deaktiviert werden.

Für Komfort soll die sogenannte Isolationstastatur sowie eine erhöhte Handballenauflage sorgen. Das Glas-Touchpad soll eine sehr genaue Bedienung und leichtes Scrollen ermöglichen.

Die neuen Vaio-NW-Modelle wiegen 2,7 kg, laufen mit Windows Vista Home Premium und sollen ab Ende Juli 2009 zu haben sein. Die beiden kleinen, VGN-NW11S/S und VGN-NW11S/T, für 799 Euro, das große VGN-NW11Z/S für 899 Euro. Angaben zur Laufzeit des verbauten Akkus VGP-BPS13/Q mit 4.400 mAh macht Sony nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 9,99€
  2. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)

sinep 24. Aug 2009

komisch nur das so gut wie alle neuen sony und dell notebooks mit 15,5 1366 x 768 haben...

Salem 07. Jul 2009

alles < 100dpi sieht heutzutage einfach sch...e aus.

Blork 07. Jul 2009

Oberflächenbeschaffenheit z.B.

Blork 07. Jul 2009

Ja, dito für 500 und es wäre meines :-)


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
    •  /