Abo
  • Services:
Anzeige

Dock von MacOS X aufgebohrt

Dropzone ist per API erweiterbar

Mit der Dock-Erweiterung Dropzone können mühsame Handgriffe per Drag und Drop zeitsparend ausgeführt werden. Dazu gehören die komfortable Installation von Programmen, der Upload und das Komprimieren von Dateien.

Eine Erweiterung für das Dock von MacOS X soll die Arbeit mit dem Mac beschleunigen. Dropzone installiert ein eigenes Programm-Icon im Mac-Dock. Damit können zum Beispiel Programm-Images (DMG) gezogen werden. Dropzone mountet das Image, installiert das Programm und wirft danach das Image wieder aus und die dmg-Datei in den Papierkorb.

Anzeige

Der eingebaute Flickr-Upload kopiert alle Bilder, die der Anwender auf das Dropzone-Icon zieht, automatisch zu Yahoos Bilderdienst. Dropzone arbeitet auf Wunsch auch mit mehreren Flickr-Konten zusammen.

Der FTP-Upload arbeitet ähnlich und kopiert die gewünschten Dateien auf die angegebenen Server. Mit gehaltener Optionstaste werden die Dateien oder Ordner vorher Zip-komprimiert. Die FTP-Adresse wird zudem in die Zwischenablage kopiert.

 

Die Funktion "Save Text" legt den per Drag und Drop gezogenen Text in einer Datei ab. Dropzone fragt dazu lediglich den Dateinamen ab. Mit "kopieren und verschieben" werden über das Dock Dateien und Ordner an die hinterlegten Orte bewegt. Im Hintergrund nutzt Dropzone dazu das Werkzeug Rsync. "Zip & Email" fasst die Dateien in einer ZIP-Datei zusammen und hängt sie einer E-Mail an.

Erweiterungen von Drittanbietern

Durch Dropzone werden zwar nur wenige, dafür häufig auftretende Handgriffe und Umwege eingespart, die Apple seinen Nutzern aufzwingt. Bewanderte Benutzer können die Aktionen auch über selbstgeschriebene Apple-Scripts nachbauen. Dropzone stellt ein API zur Verfügung, mit dem eigene Erweiterungen erstellt werden können. Einige Entwickler haben das schon getan. Uploadfunktionen für TwitPic, TwitDoc, ImageShack, Posterous und einige andere Dienste sind so entstanden.

Dropzone von Aptonic ist in einer kostenlosen Testversion erhältlich. Die Vollversion kostet 10 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Neugier 18. Mai 2010

Servus, wie heißt den der Song zu dem Video? Lässt sich auf Arbeit ganz angenehm hören...

Tekl 13. Jul 2009

Das ist aber auch nicht mit "bordmitteln"

Dreck-OS 13. Jul 2009

Vollkommen Latte wie das Piss System heißt.

PrgmtcProgrammer 07. Jul 2009

Hab es eigtl. immer ausgeblendet, Programme starte ich über Spotlight und gewechselt wird...

TmRx 07. Jul 2009

Cairo Dock is super http://www.cairo-dock.org/


aptgetupdate.de / 07. Jul 2009

[Mac] DropZone – Test + Verlosung



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. über Nash direct GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  2. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst
  3. Elektroauto Der übernächste Tesla wird ein Pick-up

  1. Re: Da fällt mir nur dieser Link ein

    Volle | 13:01

  2. Re: Touchscreens sind die Pest

    SanderK | 13:01

  3. Re: Schüsse zählen? Bald Munition kaufen? ;)

    _2xs | 13:00

  4. Re: Project Treble?

    fafi | 12:59

  5. Re: Das ist wie mit...

    dschu | 12:59


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel