Abo
  • Services:

eBay macht gegen Edelmarkenblockade Druck auf EU

E-Commerce-Konzern will Gesetzesänderung erreichen

Das Onlineauktionshaus eBay will auch im Premium- und Luxusbereich punkten, der von Herstellern stark kontrolliert wird. Dafür ruft der US-Konzern nun zum Sturm auf die EU-Kommission, die die Gesetze ändern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

In dieser Woche schreibt eBay per E-Mail seine aktiven Nutzer in Europa an und bittet sie, eine Petition gegen Beschränkungen des Onlinehandels von Markenware zu unterzeichnen. Damit will der unter der Weltwirtschaftskrise leidende E-Commerce-Konzern bei der EU-Kommission Druck machen, um endlich die Blockade der teuren Marken zu durchbrechen. Diese wollen verhindern, dass ihre mit milliardenschweren Werbekampagnen aufgebauten Marken im Internet verramscht werden.

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Für den Verkaufsplattformbetreiber eBay ist die Sache dagegen klar: "Verbraucherfeindliche Methoden einiger Markenhersteller" machten Schnäppchenjägern einen Strich durch die Rechnung. Fast jedem zweiten Onlinehändler (46 Prozent) in Deutschland wurde der Verkauf von Edelmarken über das Internet bereits von Herstellern untersagt, will das Unternehmen in einer Studie herausgefunden haben.

Die EU soll die entsprechende Gesetzgebung überarbeiten, die relevanten europäischen Rechtsvorschriften werden in diesem Jahr überprüft.

Wolf Osthaus, Rechtsexperte bei eBay in Deutschland: "Es darf Herstellern grundsätzlich nicht gestattet sein, einen Verkauf ihrer Produkte über das Internet pauschal zu verbieten. Herstellern sollte es beispielsweise generell untersagt sein, darauf zu bestehen, dass Interneteinzelhändler über ein Ladengeschäft verfügen müssen. Außerdem müssen Verbraucher die Möglichkeit haben, online Artikel weiterzuverkaufen, die sie rechtmäßig erworben haben." EBay wolle klare Regeln und Rechtssicherheit.

Nerses Chopurian, Sprecher eBay Deutschland, mahnt zudem an, dass gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Markenhersteller den Preis- und Produktwettbewerb im Internet nicht unrechtmäßig einschränken dürften.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)

tazZ 17. Sep 2009

freier markt... der markenhersteller hat seine ware schon verkauft. was der andere mit...

tazZ 17. Sep 2009

wenn man markenartikel nicht mehr verkaufen dürfte, dürfte man ja praktisch nichts mehr...

M.Wolf 08. Jul 2009

Wer hat denn an einer solchen so genannten "Gesellschaft" Interesse (ich mein jetzt...

Martin F. 07. Jul 2009

Es geht auch um im außereuropäischen Ausland erworbene Originalware.

Schwachsinn 07. Jul 2009

Wenn ich diese Frau wäre, hätte ich mich bis nur EUGH hochgeklagt, das ist eine...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /