Abo
  • IT-Karriere:

Test: Kleines Macbook Pro mit Firewire bootet von SD-Karte

Notsystem auf einer 8-GByte-SDHC-Karte

Mit dem neuen SD-Card-Slot erlangen die Macbook Pros die Fähigkeit, auch von der SD-Karte zu booten. Die Idee ist gut. Das Notfallsystem hat der Anwender dann immer auf der SD-Karte dabei. Schwierigkeiten gab es mit dem Kartenleser in Benchmarks nicht. Der SD-Kartenleser konnte auf eine Sandisk Extreme III mit 8 GByte Speicher Daten mit fast 15 MByte/s schreiben und diese mit 20 MByte/s auslesen. Ob der Datenträger mit FAT32 oder HFS+ formatiert ist, spielte dabei kaum eine Rolle. Wer eine SD-Karte als Notsystem nutzen möchte, muss aber HFS+ benutzen.

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Die Installation von MacOS X auf der SD-Karte ist einfach. DVD einschieben, von ihr booten und die SD-Karte als Zielmedium auswählen. Der Anwender muss nur darauf achten, dass die SD-Karte eine GUID-Partitionstabelle nutzt. Außerdem braucht es eine SDHC-Karte mit mindestens 8 GByte Speicher. Darauf installiert sich ein Notsystem ohne Druckertreiber und mit weniger Sprachen, die der Anwender abwählen kann. Nach rund 1,5 Stunden war der Vorgang abgeschlossen.

Wir haben für den Test des Notsystems die bereits genannte Sandisk-Karte Extreme III verwendet. Das Booten lief damit überraschend schnell. Es braucht etwa eine Minute, bis das Dock sichtbar ist, nach etwas weniger als zwei Minuten ist der Rechner einsatzbereit. Die interne Festplatte wird wie eine externe Festplatte gemountet, so dass der Anwender kurz nach dem Start Zugriff auf diese hat.

Der Platz wird allerdings schon bei wenig Benutzung auf der SD-Karte knapp. Direkt nach der Installation verbleiben nur 500 MByte freier Speicher auf dem Flash-Speicher. Das ist schnell mit System- oder Browser-Caches gefüllt. Auch eine Aktualisierung des Systems wird damit schwer. Obwohl die beiliegende MacOS-DVD recht aktuell ist - Version 10.5.7 liegt als ein spezieller Build vor -, gibt es schon einige Updates, die bei der Installation mindestens 2,2 GByte freien Speicher fordern.

 Test: Kleines Macbook Pro mit Firewire bootet von SD-Karte Test: Kleines Macbook Pro mit Firewire bootet von SD-Karte  
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

oni 09. Jul 2009

LiPo kann man aber nur 50-100mal aufladen, dann haben sie auch nur noch 50-70% ihrer...

Raketenwissensc... 08. Jul 2009

Was ist dir lieber? a) Ein Akku den man wechseln kann, aber dafür 'nur' 4,5 Std. und 300...

jucs 08. Jul 2009

Und dann muss noch deine Oma nen Handstand machen...

Schnuffel 08. Jul 2009

Das stimmt fast. :-D

Raven 08. Jul 2009

Ich finde, das ergibt durchaus Sinn, schließlich ist DVD-Ansehen ja eine ganz spezielle...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

    •  /