Spieletest: Doom Resurrection - der jüngste Tag auf iPhone

Die Handlung dreht sich um ein missglücktes wissenschaftliches Experiment und versetzt den Spieler als Soldaten in die Rolle des einzigen menschlichen Wesens, das einen Großangriff auf die Erde noch verhindern kann. Sechs der acht Kapitel spielen auf dem Mars, zwei in der Hölle. Jede Mission lässt sich in zehn bis 20 Minuten bewältigen, so dass das gesamte Spiel in gut zweieinhalb Stunden durch ist.

Stellenmarkt
  1. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Umgebungen und Monster greifen vor allem auf Elemente aus Doom 3 zurück: Der Spieler ist in engen, oft grauen Gängen unterwegs und hat es mit Zombies sowie flammenballwerfenden oder beißenden Dämonen zu tun. Einige der Angriffe muss der Spieler mit Spezialmanövern abwehren - und bei einem sogar das iPhone schütteln, um den Feind loszuwerden und dann erschießen zu können. Das Waffenarsenal setzt auf bewährte id-Kampfgeräte, neben Maschinengewehr oder Schrotflinte ist eine Kettensäge im Angebot.

Doom Resurrection ist für iPhone und iPod touch über den Appstore erhältlich und kostet rund 8 Euro. Das Programm läuft nicht nur auf dem 3GS, sondern auch auf älteren Gerätegenerationen. Weil es nur online erhältlich ist, musste es nicht durch die USK geprüft werden und ist ohne Altersbeschränkung erhältlich. Laut Beschreibungstext ist es für Spieler ab 12 Jahre geeignet. Einen Mehrspielermodus gibt es nicht.

Fazit

Etwas seltsam fühlt es sich an, dass Doom Resurrection den Spieler wie auf Schienen durch höllische Levels führt - aber auch spannend, denn Ausruhen und Luftholen ist eben nicht. Die ungewöhnliche Steuerung funktioniert prima und taugt als Vorbild für weitere iPhone-Actionspiele. Wer allerdings die Freiheit eines Ego-Shooters sucht, kommt nicht auf seine Kosten. Davon abgesehen, wirkt vor allem die Grafik klasse: Zwar sieht das Spiel in den ersten Missionen zu grau aus, aber Animationen und räumlicher Eindruck haben die Entwickler gut hingekriegt. Monster und Waffen hingegen sind nicht weiter aufregend, die Handlung ist fast schon unverschämt debil.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Doom Resurrection - der jüngste Tag auf iPhone
  1.  
  2. 1
  3. 2


486dx4-160 11. Aug 2009

Heee!! Hab immer noch mein S45i in täglicher Benutzung!

Verderben 07. Jul 2009

kennt das noch wer? kA ob das vor oder nach doom kam, gezockt hab ichs jedenfalls kurz...

qwertzuioü 07. Jul 2009

genau und in diesen simplen funktionen punktet das moto. außerdem ist es weit angenehmer...

qwertzy 07. Jul 2009

bei deiner beleidigenden art scheinst du das auch zu brauchen.

Stalkingwolf 07. Jul 2009

Dann verlierst du aber komplett die Übersicht, weil Antworten auf ein Posting halt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /