Abo
  • Services:
Anzeige

Oracle streicht 1.000 Jobs in Europa

Französischer Gewerkschaftsbund macht Abbau bekannt

Oracle wird in Europa bis zu 1.000 Arbeitsplätze streichen. Das erfuhr die größte französische Gewerkschaft von der Geschäftsleitung von Oracle Frankreich.

Oracle, der weltweit zweitgrößte Softwarehersteller, wird 850 bis 1.000 Arbeitsplätze in Europa abbauen. Das gab die französische Gewerkschaft CDFT (Confédération française démocratique du travail - Französischer Demokratischer Gewerkschaftsbund) bekannt. In Frankreich sind 250 Menschen betroffen, womit in dem Land 15 Prozent der Arbeitsplätze bei Oracle verloren gehen.

Anzeige

Oracle hatte bei der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen erklärt, dass es leichte Anzeichen für eine erste Belebung des Geschäfts in den USA gebe. In Europa sei die Lage aber weiter angespannt.

Oracle hat insgesamt 86.000 Beschäftigte, davon etwa ein Drittel in den USA. Wie die CFDT weiter erklärte, habe die Geschäftsleitung den Stellenabbau mit einem drohenden Rückgang der operativen Gewinnmarge begründet. Dies sei bei der größten Gewerkschaft des Landes auf "Überraschung und Ärger" gestoßen.


eye home zur Startseite
Landstreicher 03. Jul 2009

Das klingt doch viel besser, weniger. Warum wird bei Arbeitsplätzen nicht auch auf .99...

kleinfritzchen 03. Jul 2009

... sollte doch schon vor dem kauf klar gewesen sein. Naja vielleicht kann man ja auch...

Aktienbesitzer 03. Jul 2009

Bei der lächerlichen Gewinnmarge und der winzigen Rendite von weit unter den geforderten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. SCHIFFL GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  2. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  3. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  4. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  5. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  6. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  7. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  8. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  9. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  10. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Nur die Socke!

    the_wayne | 12:06

  2. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    theonlyone | 12:06

  3. Re: und was sagen die Piraten?

    phade | 12:06

  4. Re: Ob das eine Steigerung ist kann man nicht...

    chefin | 12:03

  5. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    elcaron | 12:02


  1. 11:30

  2. 10:13

  3. 09:56

  4. 09:06

  5. 08:11

  6. 07:21

  7. 18:13

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel