Abo
  • Services:

Nokia Maps 3.0 mit Satelliten- und 3D-Ansicht

Kartenapplikation für Mobiltelefone in neuer Version

Mit seinen Nokia Maps 3.0 erweitert der finnische Handyhersteller seine Karten für Mobiltelefone um neue Funktionen. Dazu zählen hochauflösende Satelliten- und Geländekarten - sowohl in 2D- als auch in 3D-Ansicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia Maps 3.0 bietet neben neuen Darstellungsmöglichkeiten auch 3D-Orientierungspunkte für mehr als 200 Städte. Das heißt, dass wesentliche Punkte in diesen Städten mit einer 3D-Darstellung versehen sind. Zudem gibt es Funktionen zum Drehen und Kippen von Kartenausschnitten, eine Nachtansicht sowie Über- und Durchflug-Panoramen.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar

Darüber hinaus bindet Nokia erweiterte und dynamische POI-Informationen von Lonely Planet, Michelin und Wcities sowie Wettervorhersagen für die nächsten 24 Stunden oder die nächsten 5 Tage ein.

Im Modus "Gehen" steht eine Fußgängernavigation bereit, die Nutzer auf fußgängeroptimierten Routen von Tür-zu-Tür bringen soll. Die Software bietet auch eine Autonavigation mit verbesserten Sicherheitsfunktionen wie Fahrspurassistent und Tempolimitanzeige. Verkehrsinformationen erhalten Nutzer von Nokia im Modus "Fahren" in Echtzeit.

 

Nokia Maps 3.0 für Mobiltelefone kann unter nokia.com/maps heruntergeladen werden. Im Internet steht Nokia Maps in einer Betaversion unter maps.ovi.com zur Verfügung. Hier können Orte gesucht, Routen geplant und gespeichert werden. Alle Orte und Routen können über das Mobilfunknetz zwischen Kartenanwendungen kompatibler Geräte und Nokia Maps synchronisiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur bis Montag 9 Uhr)
  2. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  3. 49,99€/59,99€

n95 besitzer :-p 03. Jul 2009

Hier ist die Übersicht über die Preise .. http://www.nokia.de/maps-musik-und-mehr/nokia...

n95 besitzer :-p 03. Jul 2009

http://www.nokia.de/maps-musik-und-mehr/nokia-maps-o3/download Da kannst Du dir die...

Infokrieger 03. Jul 2009

Das unterscheidet gute von schlechten Produkten ;)


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
      Anthem angespielt
      Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

      E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

      1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
      2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
      3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

        •  /