Abo
  • Services:

Fotos mit geringen Qualitätseinbußen stark vergrößern

PhotoZoom Pro 3 unterstützt Mehrprozessorsysteme und ahmt das Filmkorn nach

Benvista hat mit PhotoZoom Pro 3 eine neue Version seiner Bildvergrößerungssoftware vorgestellt. Damit können selbst kleinste Bildausschnitte durch geschickte Interpolation ohne Verpixelungen stark vergrößert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Keine Software kann aus dem Ursprungsfoto mehr Informationen herausholen als vorhanden sind, aber mit einigen optischen Tricks wie Antialiasing kann das Auge dennoch getäuscht werden. Im Vergleich zu Photoshop verwendet PhotoZoom 3 keine bikubische Vergrößerung. Der Nachteil der Photoshop-Methoden: Die Bilder sehen schnell unscharf aus und kontrastreiche Ränder stark verwaschen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln
  2. Stadtwerke München GmbH, München

PhotoZoom Pro 3 rechnet das Bildmaterial zwar auch hoch, doch die Konturen sehen schärfer aus. Die neue Version kann als separates Programm oder als Plug-In für Photoshop (ab Version 7) genutzt werden. Im Photoshop lässt sich PhotoZoom 3 nun auch automatisiert auf große Bilderstapel einsetzen und durch Aktionen ansprechen.

Außerdem kann das Plug-In nun einzelne Photoshop-Ebenen bearbeiten und macht auch vor HDR-Bildern mit 32 Bit pro Farbkanal nicht mehr halt.

In der neuen Version werden auch Mehrprozessorsysteme unterstützt, um die Bearbeitung zu beschleunigen. Das Programm simuliert das Filmkorn, das sich bei traditioneller Fotografie ebenfalls zeigt, um einen realistischen Effekt zu erzielen.

Rohdaten aus Digitalkameras werden nicht geöffnet

Die Einzelapplikation öffnet Bilder in den Formaten TIF, PNG, JPEG, BMP, TGA und GIF. Da zwangsläufig auch Kompressionsartefakte mit vergrößert werden, ist es ratsam, wenn möglich auf unkomprimierte Bilder zurückzugreifen. Leider kann die Standalone-Version des Programms keine Rohdatenformate öffnen.

Die Vergrößerung erfolgt wahlweise durch die Änderung der Pixelzahl, eines Prozentwertes oder der Druckausgabegröße. Einige voreingestellte Maße zum Beispiel für die Anpassung an Fernseher, Papiergrößen und typische Rechnerauflösungen stehen dem Nutzer direkt zur Verfügung. Darüber hinaus können weitere Formate angelegt werden.

Das Programm bietet unterschiedliche Methoden zur Vergrößerung an, aber kaum ein Nutzer wird von der hochwertigsten Methode "S-Spline Max" abrücken wollen.

Im Kurztest von Golem.de konnte PhotoZoom Pro 3 überzeugen. Der Haupteinsatzzweck von PhotoZoom Pro 3 liegt bei Vergrößerungen für den Druck. Besonders stark vergrößerte Bereiche sehen am Bildschirm zwar schon fast wie ein stilisierendes Gemälde aus. Beim Großdruck ist der Betrachtungsabstand jedoch meist so groß, das dies nicht mehr auffällt. Leichte Vergrößerungen bis rund 400 Prozent sind aber auch für die Bildschirmpräsentation sehr gut geeignet.

PhotoZoom Pro 3 von Benvista ist für Windows (ab 2000) und MacOS X erhältlich. Die Vollversion kostet 169 Euro. Darüber hinaus wird eine kostenlose Testversion angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

res 04. Jul 2009

Jop. Das geht dann schon bei Kunden los, die das eigene Logo als JPG-Fragmentbombe...

res 04. Jul 2009

Es gibt in jedem Beruf auch einige Idioten, nimm in Zukunft einen Profi. Ich könnte mir...

Toreon 04. Jul 2009

Du kannst auch anstelle ein Auto zu nehmen auch einfach schnell laufen, dann kommst Du...

@ 03. Jul 2009

Dem Hersteller ist es egal, ob Du seine Software verwendest, solange er kein Geld damit...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /