Abo
  • Services:

"Google weiß viel über die Gegenwart"

Varian: Sie meinen, dass die Firmen süchtig nach unseren Daten werden?

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. Consors Finanz, München

Zeit Online: Ja.

Varian: Sehen Sie: Das Problem ist doch nicht, dass Google diese Daten besitzen könnte. Wir leben in einer Ökonomie, in der diese Informationen dadurch entstehen, dass sich Menschen im Netz bewegen: Auch Konkurrenten verfügen über die Informationen, über die wir sprechen. Sie können auch auswerten, nach welchen Begriffen die Nutzer von Twitter oder Microsofts MSN suchen.

Zeit Online: Google ist mächtiger.

Varian: Wir sind in einer guten Position, was unsere Suchmaschine betrifft. Falsch aber ist zum Beispiel, dass wir den Markt für Onlinewerbung dominieren würden. Je nach Schätzung entfallen nur rund 30 Prozent der Online-Marketing-Budgets und sogar nur drei Prozent der gesamten Werbeausgaben auf uns.

Zeit Online: Ist das Netz nicht dennoch ein sogenannter winner-takes-all-Markt, in dem der größte Anbieter - etwa Google - seinen Vorsprung immer weiter ausbaut?

Varian: Nein. Jeder Wettbewerber ist nur einen Klick entfernt. Es gibt keine Exklusivität. Jeder, der eine bessere Idee hat, wird in Zukunft mehr Nutzer haben. Das ist der Grund, warum Google sich ständig weiter entwickeln muss. Tun wir das nicht, wird es uns in zehn Jahren nicht mehr geben.

[Hal Varian ist seit Juli 2007 Chefökonom von Google. Zugleich lehrt er als Professor an der Univerity of California, Berkeley. Varian befasst sich seit Jahren mit Problemen der Informationsökonomie. Die Fragen stellte Philip Faigle für Zeit Online.]

 "Google weiß viel über die Gegenwart"
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Jossele 06. Jul 2009

so gesehen hat die bild-zeitung doch einen sinn!? ich muß zugeben, auf den gedanken bin...

samy 03. Jul 2009

mein Wahrsager weiß viel über die Zukunft

Pete Seeger 03. Jul 2009

Where have all the subscriptions gone? Long time passing Where have all the subscriptions...

HAL 9000 03. Jul 2009

[...] oder die zahlen einfach besser als die buch-verlage, was sich ja dank googles...

[f][u][c][k] 03. Jul 2009

Es wird immer einen kleinen Anteil in der Bevölkerung geben, de sich nicht verblöden...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /