Abo
  • Services:

Xing-Anwendung für Blackberry

Abgleich mit Blackberry-Adressbuch wird unterstützt

Die geschäftliche Onlinekontaktplattform Xing kann nun auch über eine Blackberry-Anwendung genutzt werden. Die Xing-Kontakte können sich mit den eigenen Adressbuchkontakten auf dem Blackberry-Gerät synchronisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei der früher veröffentlichten iPhone-Anwendung können mit der nun für Blackberry-Smartphones veröffentlichten Xing-Software Kontaktdaten durchsucht und Nachrichten ausgetauscht werden. Aus der Xing-Anwendung für Blackberry lassen sich auch Kontakte aus dem Netzwerk anrufen oder per E-Mail anschreiben. Laut Xing-Produktleiter Jason Goldberg soll die Anwendung Stück für Stück um weitere Funktionen erweitert werden.

Die Xing App für Blackberry unterstützt neben Deutsch auch die Sprachen Englisch, Spanisch, Türkisch und Italienisch. Sie kann direkt über die mobile Version der Website xing.com kostenlos heruntergeladen werden. Die passende Clientversion wird automatisch erkannt und auf der Log-in-Seite zum Download angeboten. Voraussetzung für die Installation und Nutzung sind ein internetfähiges Blackberry-Smartphone ab OS-Version 4.2.1 sowie mindestens 64 MByte Speicher und 170 KByte freier Speicherplatz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Caseking kaufen
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

toorop 02. Jul 2009

Blackberry :-P

Fenris 02. Jul 2009

=> Weatherbug


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /