Abo
  • Services:

Xing-Anwendung für Blackberry

Abgleich mit Blackberry-Adressbuch wird unterstützt

Die geschäftliche Onlinekontaktplattform Xing kann nun auch über eine Blackberry-Anwendung genutzt werden. Die Xing-Kontakte können sich mit den eigenen Adressbuchkontakten auf dem Blackberry-Gerät synchronisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei der früher veröffentlichten iPhone-Anwendung können mit der nun für Blackberry-Smartphones veröffentlichten Xing-Software Kontaktdaten durchsucht und Nachrichten ausgetauscht werden. Aus der Xing-Anwendung für Blackberry lassen sich auch Kontakte aus dem Netzwerk anrufen oder per E-Mail anschreiben. Laut Xing-Produktleiter Jason Goldberg soll die Anwendung Stück für Stück um weitere Funktionen erweitert werden.

Die Xing App für Blackberry unterstützt neben Deutsch auch die Sprachen Englisch, Spanisch, Türkisch und Italienisch. Sie kann direkt über die mobile Version der Website xing.com kostenlos heruntergeladen werden. Die passende Clientversion wird automatisch erkannt und auf der Log-in-Seite zum Download angeboten. Voraussetzung für die Installation und Nutzung sind ein internetfähiges Blackberry-Smartphone ab OS-Version 4.2.1 sowie mindestens 64 MByte Speicher und 170 KByte freier Speicherplatz.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

toorop 02. Jul 2009

Blackberry :-P

Fenris 02. Jul 2009

=> Weatherbug


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /