Eve Online wird im August 2009 erweitert

Apocrypha 1.5 angekündigt

Eve Online wird im August 2009 erweitert: Entwicklerstudio CCP Games will mit Apocrypha 1.5 die Lücke zwischen der im Frühling gestarteten Erweiterung Apocrypha und der für den Winter 2009/2010 geplanten nächsten Erweiterung schließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Einspielen von Apocrypha 1.5 will CCP nicht nur Probleme beseitigen und die Spielbalance verbessern, sondern auch neue Funktionen hinzufügen. Schiffsausrüstungen (Rigs) wird es dann in drei Größen (small, medium, large) geben, die sich in den Kosten und ihrer Leistung unterscheiden. Mit spezialisierten Laderäumen und Treibstofftanks für Black Ops Battleships und weiteren Schiffstypen soll der Transport von Gegenständen und Treibstoff durch New Eden einen neuen Dreh bekommen. Später sollen auch spezielle Frachträume für Munition, Vieh und anderes hinzukommen - sie fassen mehr, aber sind auf eine Sorte Fracht beschränkt.

 

Stellenmarkt
  1. IT-Prozess- und Workflow-Entwickler (m/w/d)
    GASCADE Gastransport GmbH, Kassel
  2. Consultant / Product Owner (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz (Home-Office möglich)
Detailsuche

Außerdem wird es neue Level 4 Epic Mission Arcs für alle vier Fraktionen geben - und damit Eve Online um spannende Geschichten erweitert. Im mit Empyrean Age eingeläuteten Krieg zwischen den Fraktionen ("Factional Warefare") werden ab Apocrypha 1.5 voraussichtlich Loyalitätspunkte ("LP") auch für Abschüsse und Gefangennahmen vergeben. Mit den gesammelten Punkten kann in "Loyalty Point Stores" eingekauft werden.

In der offiziellen Vorankündigung von Apocrypha 1.5 heißt es, dass die Minierweiterung voraussichtlich Mitte August 2009 veröffentlicht wird. An der für den Winter angekündigten nächsten großen Erweiterung wird ebenfalls gearbeitet. Zum Inhalt wurde bisher nur verraten, dass sie sich um die Souveränität (engl. "sovereignty") im Eve-Universum dreht. Die begehbaren Raumstationen ("walking in stations") kommen erst später. Die Erweiterungen von Eve Online sind im Abonnementpreis enthalten und müssen nicht extra bezahlt werden.

Das Eve-Online-Team teilt seine Arbeit laut eigenen Angaben je zur Hälfte in die Wartung und Weiterentwicklung des Spiels ein. Mittlerweile besteht Eve Online aus 650.000 Zeilen Quellcode, verglichen mit 280.000 Zeilen zum Start. "... Es gibt also eine Menge zu warten und überarbeiten", so Senior Producer Torfi Frans Olafsson.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ck (Golem.de) 01. Aug 2009

Hi, Meldung dazu kommt gleich, ist grad in der Korrektur. :) Gruß Christian Klaß Golem.de

spider 21. Jul 2009

Du hast EvE noch nie gespielt oder? jeder kann alles fliegen, man kann zwischen den...

Johnny Cache 02. Jul 2009

Jup, aber im Gegensatz zum Carrier auch im High. ;)

ck (Golem.de) 02. Jul 2009

Stimmt, danke an beide für den Hinweis. Wurde jeweils korrigiert, das CCP Games in der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /