Abo
  • Services:
Anzeige

Eve Online wird im August 2009 erweitert

Apocrypha 1.5 angekündigt

Eve Online wird im August 2009 erweitert: Entwicklerstudio CCP Games will mit Apocrypha 1.5 die Lücke zwischen der im Frühling gestarteten Erweiterung Apocrypha und der für den Winter 2009/2010 geplanten nächsten Erweiterung schließen.

Mit dem Einspielen von Apocrypha 1.5 will CCP nicht nur Probleme beseitigen und die Spielbalance verbessern, sondern auch neue Funktionen hinzufügen. Schiffsausrüstungen (Rigs) wird es dann in drei Größen (small, medium, large) geben, die sich in den Kosten und ihrer Leistung unterscheiden. Mit spezialisierten Laderäumen und Treibstofftanks für Black Ops Battleships und weiteren Schiffstypen soll der Transport von Gegenständen und Treibstoff durch New Eden einen neuen Dreh bekommen. Später sollen auch spezielle Frachträume für Munition, Vieh und anderes hinzukommen - sie fassen mehr, aber sind auf eine Sorte Fracht beschränkt.

Anzeige
 

Außerdem wird es neue Level 4 Epic Mission Arcs für alle vier Fraktionen geben - und damit Eve Online um spannende Geschichten erweitert. Im mit Empyrean Age eingeläuteten Krieg zwischen den Fraktionen ("Factional Warefare") werden ab Apocrypha 1.5 voraussichtlich Loyalitätspunkte ("LP") auch für Abschüsse und Gefangennahmen vergeben. Mit den gesammelten Punkten kann in "Loyalty Point Stores" eingekauft werden.

In der offiziellen Vorankündigung von Apocrypha 1.5 heißt es, dass die Minierweiterung voraussichtlich Mitte August 2009 veröffentlicht wird. An der für den Winter angekündigten nächsten großen Erweiterung wird ebenfalls gearbeitet. Zum Inhalt wurde bisher nur verraten, dass sie sich um die Souveränität (engl. "sovereignty") im Eve-Universum dreht. Die begehbaren Raumstationen ("walking in stations") kommen erst später. Die Erweiterungen von Eve Online sind im Abonnementpreis enthalten und müssen nicht extra bezahlt werden.

Das Eve-Online-Team teilt seine Arbeit laut eigenen Angaben je zur Hälfte in die Wartung und Weiterentwicklung des Spiels ein. Mittlerweile besteht Eve Online aus 650.000 Zeilen Quellcode, verglichen mit 280.000 Zeilen zum Start. "... Es gibt also eine Menge zu warten und überarbeiten", so Senior Producer Torfi Frans Olafsson.


eye home zur Startseite
ck (Golem.de) 01. Aug 2009

Hi, Meldung dazu kommt gleich, ist grad in der Korrektur. :) Gruß Christian Klaß Golem.de

spider 21. Jul 2009

Du hast EvE noch nie gespielt oder? jeder kann alles fliegen, man kann zwischen den...

Johnny Cache 02. Jul 2009

Jup, aber im Gegensatz zum Carrier auch im High. ;)

ck (Golem.de) 02. Jul 2009

Stimmt, danke an beide für den Hinweis. Wurde jeweils korrigiert, das CCP Games in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 19:51

  2. Re: Evolution <> Sozialismus?

    mnementh | 19:49

  3. Re: Warum dieser Artikel / Clickbait ?

    teenriot* | 19:38

  4. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    Michael H. | 19:38

  5. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 19:35


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel