Abo
  • Services:
Anzeige

OpenOffice.org Portable 3.1 erschienen

Büroprogramm für den USB-Stick

OpenOffice.org 3.1 ist nun auch in einer Version für den USB-Stick erschienen. Das Office-Paket kann direkt vom Speicherstick aus gestartet werden und muss nicht auf dem Rechner installiert werden.

OpenOffice.org Portable 3.1 steht für Windows als Download zur Verfügung. Das englische Original der portablen Office-Suite erstellte John T. Haller von Portableapps.com.

Anzeige

Die deutschsprachige Variante wurde von Mitgliedern des Vereins OpenOffice.org Deutschland e. V. und des deutschen Projektteams von OpenOffice.org erzeugt.

In der englischsprachigen Paketsammlung von PortableApps.com ist OpenOffice Portable enthalten. Die deutschsprachige Fassung ist in ein passendes Format gepackt und kann manuell in die gleichnamige Suite integriert werden. Wie das geht, erklärt die Website Portableapps.com detailliert.


eye home zur Startseite
WF 14. Aug 2009

Ist BWL-Dozent etwa ein Microsoft-Mitarbeiter, der um seinen Arbeitsplatz bangt?

Marktwirtschaft 02. Jul 2009

" nur dass es illegal ist ne normale lizenz auf mehr als einen PC zu installieren...

Marktwirtschaft 02. Jul 2009

Jep, die wohl genialste Erfindungseit es Winblöd gibt, entpacken benutzen. Wenn ich es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. headwaypersonal gmbh, Regensburg
  2. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  3. DomainFactory GmbH, Ismaning
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. (-11%) 39,99€
  3. (-68%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  2. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  3. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  4. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  5. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

  6. TV-Kabelnetz

    Vodafone Kabelnetztrasse in Rheinland-Pfalz zerstört

  7. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  8. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  9. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Die goldenen Zeiten für Medienunternehmen...

    divStar | 17:17

  2. Re: Tank

    Der Held vom... | 17:17

  3. Re: Eine "mobile Sendeanlage"

    M.P. | 17:17

  4. Re: Feminist != gleichberechtigung

    SelfEsteem | 17:17

  5. Re: Es ist verdammt nochmal ein technisches...

    devman | 17:16


  1. 17:27

  2. 17:14

  3. 16:14

  4. 16:00

  5. 15:58

  6. 15:35

  7. 15:26

  8. 14:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel