Abo
  • Services:

Neuer USB-Device-Server von Allnet (Update)

USB-Geräte über das lokale Netzwerk anbinden

Mit dem Allnet ALL0819 USB Device Server können USB-1.1- und USB-2.0-Geräte über das lokale Ethernet-Netzwerk verbunden werden. Externe USB-Hardware - etwa Datenträger, Drucker, Scanner oder Webcams - kann so über das Netzwerk von Windows-Rechnern angesprochen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Allnets neuer Device-Server unterstützt statische und über DHCP zugewiesene IP-Adressen. Nach der Installation der Gerätetreiber und der USB-Server-Software kann die angeschlossene Hardware laut Allnet über die Benutzeroberfläche des ALL0819 direkt ausgewählt und wie ein lokales Gerät verwendet werden. Das Gerät soll einen Stromverbrauch von maximal 10 Watt aufweisen und verfügt über eine Fast-Ethernet- (10/100 MBit/s) und eine USB-2.0-Schnittstelle. USB-Hubs lassen sich in dieser Version des Geräts noch nicht anschließen, so dass nur ein USB-Gerät unterstützt wird.

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. AKDB, München, Bayreuth

USB-Geräte-Server wie der ALL0819 ermöglichen eine flexiblere Aufstellung von USB-Geräten auch in größerer Entfernung vom PC oder Notebook, auch in Verbindung mit WLAN und Powerline. Einige Router haben entsprechende Funktionen bereits integriert, etwa um als USB-Druckerserver zu dienen.

Laut Allnet wird der ALL0819 USB Device Server ab sofort für 45 Euro ausgeliefert. Handbuch und Software für Windows XP und Vista liegen bei. Unterstützung für weitere Betriebssysteme soll in Vorbereitung sein. Eine Nachfrage bei Allnet ergab, dass damit Windows 7 und MacOS X gemeint sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

daProfi 02. Jul 2009

wärs schön könnte man ja nen Hub nutzen und es beim Rechner stehen lassen, so ists ein...

Tantalus 02. Jul 2009

Ich frag mich nur gerade, wie die es schaffen, in dem Ding 10 Watt zu verbraten... oO...

Alex_14261 01. Jul 2009

... Leider ist der Server noch nicht zu kaufen, wenn er wirklich das verspricht, was...

loler 01. Jul 2009

1 usb, kein osx, kein gigabit.... scheiß optik dan lieber parr öcken mehr drauf legen und...

ich - der... 01. Jul 2009

Hm, nur ein USB-Gerät und 45? Nicht gerade ein guter Deal imo :-/


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /