Abo
  • Services:

Starcraft 2 ohne LAN-Modus

Betaphase soll vier bis sechs Monate dauern - Release 2009 unwahrscheinlich

Das stark auf Multiplayerscharmützel ausgelegte Echtzeitstrategiespiel Starcraft 2 erscheint ohne LAN-Modus. Wer gegen andere antreten möchte, muss das zwingend über die Internetseite Battle.net tun. Blizzard begründet den Schritt unter anderem mit dem Problem der Schwarzkopien.

Artikel veröffentlicht am ,

Multiplayerfans sind empört: Laut Blizzard erscheint Starcraft 2 ohne LAN-Modus. Wer online antreten möchte, muss das über seinen Account beim zu Blizzard gehörenden Battle.net tun, wie das Unternehmen in den letzten Tagen bekanntgegeben hat. Inzwischen haben Spieler sogar eine Onlinepetition gestartet, die das Entwicklerteam pro LAN umstimmen soll - bislang haben über 12.000 Unterzeichner virtuell zugestimmt (Stand: 1. Juli 2009, 12 Uhr).

 

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart

"Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, aber wir fanden, dass der Schritt weg vom LAN-Modus und die Unterstützung des aktualisierten Battle.net-Angebots die beste Möglichkeit ist, ein qualitativ hochwertiges Multiplayer-Erlebnis bei Starcraft 2 anzubieten, und ein guter Schutz gegen Piraterie", erklärte ein Blizzard-Sprecher. Außerdem sei es nur per Battle.net möglich, an Achievements und Statistiken zu kommen.

In der Solokampagne können Spieler ebenfalls mit einer Verbindung zu Battle.net antreten, um "Erfolge" (Achievements) freizuschalten. Wer mag, soll aber auch offline für den Sieg der Menschen antreten können.

Gleichzeitig hat Blizzard verkündet, dass die Betaphase von Starcraft 2 zwischen vier und sechs Monate lang dauern soll. Wann der Test startet, steht derzeit noch nicht fest - aber wenn die Entwickler nicht demnächst die Server eröffnen, dürfte es mit der für 2009 geplanten Veröffentlichung des Programms eng werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Sc2 Lan Emulator 22. Jun 2010

Es gibt nen Lan/Server Emulator für Starcraft 2 Beta: Funkt auch :D http://ul.to/vdji7m

Sc2 Lan Emulator 22. Jun 2010

Es gibt nen Lan/Server Emulator: Funkt auch :D http://ul.to/vdji7m

Ste 18. Aug 2009

Im alten Star Craft gab es doch sogar die Option auf der CD sich ne spezielle install zu...

blubbba 17. Aug 2009

Ich finde es toll wie sich alle darüber aufregen. Schon mal warcraft 3 mit mehreren...

blubbba 17. Aug 2009

Ich finde es toll wie sich alle darüber aufregen. Schon mal warcraft 3 mit mehreren...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
      Elektroautos
      Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

      Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
      2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
      3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

        •  /