Abo
  • Services:

Drucker aus Recyclingkunststoff

HP stellt WLAN-Tintenstrahldrucker für 80 Euro vor

HP hat zwei neue Tintenstrahler vorgestellt, die besonders umweltfreundlich hergestellt wurden. Die Hälfte des Gehäuses besteht aus wiederverwertetem Kunststoff.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HP Deskjet D2660 druckt in Schwarz-Weiß bis zu 28 Seiten pro Minute. Die Auflösung liegt bei 600 dpi. In Farbe sinkt die Seitenleistung auf 21 Seiten pro Minute ab. Wenig umweltfreundlich ist die Dreifarb-Tintenpatrone, die schon gewechselt werden muss, wenn nur eine der drei Farben zur Neige gegangen ist. Dazu kommt eine separate Schwarzpatrone.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Der Energiebedarf beim Drucken liegt bei 10 Watt und im Stand-by bei 1,5 Watt. Der Drucker kann nicht wirklich ausgeschaltet werden, denn selbst im Pseudo-Aus benötigt er noch 0,35 Watt. Da hilft nur, den Stecker zu ziehen. Der HP Deskjet D2660 wird über USB mit dem Rechner verbunden. Der HP Deskjet D2660 soll rund 55 Euro kosten und ab Juli 2009 erhältlich sein.

Auch der HP Deskjet D5560 druckt mit einer Dreier-Farbpatrone und einem Behälter für schwarze Tinte. Er kann auch über WLAN angesprochen werden und enthält 35 Prozent wiederverwerteten Kunststoff. Seine Druckleistung entspricht dem D2660. Beim Druck werden 13 Watt benötigt. Auch dieser Drucker kann nicht richtig abgeschaltet werden. Für den Deskjet D5560 verlangt HP rund 80 Euro. Er soll erst im August 2009 in den Handel kommen.

Die Druckerpatronen kosten 14,99 Euro in Schwarz und reichen bei fünfprozentiger Deckung für 200 Seiten. Für die XL-Schwarzpatrone mit 600 Seiten Reichweite werden 29,49 Euro fällig. Die Farbpatrone reicht je nach Ausführung für 150 oder 420 Seiten und kostet 17,49 und 34,49 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. ab 349€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 1.099€

guert 01. Jul 2009

Ich drucke seit über 3 Jahren mit einem EPSON-Aculaser C1100. Tonerwechsel wurde bisher...

ei0r 01. Jul 2009

Es muss "repräsentiert" heißen.

programmierer 01. Jul 2009

Überschrift: "Drucker aus Recyclingkunststoff" Dann im Header: "Die Hälfte des Gehäuses...

KlugScheisser 01. Jul 2009

Bullshit, vor allem bei HP wo die Druckköpfe an den Patronen hängen. Erst denken, dann...

KlugScheisser 01. Jul 2009

Man bist Du dämlich. Tintendrucker sind immer teuerer als Laserdrucker was die...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
      Elektroautos
      Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

      Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
      2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
      3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

        •  /