VirtualBox 3.0 mit Direct3D-Unterstützung erschienen

SMP-Unterstützung für Gastsysteme

Sun hat die fertige Version der Virtualisierungslösung VirtualBox 3.0 veröffentlicht. Die bietet 3D-Funktionen für die Gastsysteme und erlaubt es, Gästen mehrere virtuelle Prozessoren zuzuweisen. Sun bietet kommerziellen Support für die Software an.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VirtualBox 3.0 unterstützt den SMP-Betrieb (Symmetric Multiprocessing) von Gästen. So lassen sich einer virtuellen Maschine bis zu 32 Prozessoren zur Verfügung stellen. Die Funktion ist allerdings nur auf Computern mit VT-x oder AMD-V verfügbar. Für Windows-, Linux- und Solaris-Gäste gibt es außerdem Unterstützung für OpenGL 2.0.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur:in (w/m/d) Prozessleittechnik
    Stadtentwässerung Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. System Manager (m/w/d)
    ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH, Albstadt
Detailsuche

In Windows-Gästen sollen jetzt auch Anwendungen laufen, die Direct3D 8 oder 9 verwenden. Diese neue Funktion ist allerdings noch als experimentell gekennzeichnet. Voraussetzung für beide 3D-Funktionen ist eine entsprechende Grafikkarte im Host.

Weitere Änderungen und Fehlerkorrekturen sind im Changelog aufgelistet. Unter anderem gibt es eine bessere Unterstützung für USB-Geräte und APIs, um eine Webkonsole entwickeln zu können.

VirtualBox 3.0 ist ab sofort zum Download für Windows, MacOS X, Linux und Solaris verfügbar. Für Firmen bietet Sun auch Support an. Die Preise beginnen bei 30 US-Dollar pro Nutzer und Jahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fratzengeballer 21. Jun 2010

Ach ja, der Neid der Linuxnutzer der sie immer dazu anspornt überall dort zu werben, wo...

redwolf_ 02. Jul 2009

Flipside, woran erinnert mich das? ... Ah, http://www.youtube.com/watch?v=yLnl9Pkfb_M...

Verwundert 02. Jul 2009

* VMware-Converter * VMware-ESXi Virtualisiert dir ein laufendes Linux per SSH mit...

Verwundert 01. Jul 2009

Unter Windows Für kritische Dinge setzt kein normaler Mensch Windows als Host ein



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /