Abo
  • Services:

VirtualBox 3.0 mit Direct3D-Unterstützung erschienen

SMP-Unterstützung für Gastsysteme

Sun hat die fertige Version der Virtualisierungslösung VirtualBox 3.0 veröffentlicht. Die bietet 3D-Funktionen für die Gastsysteme und erlaubt es, Gästen mehrere virtuelle Prozessoren zuzuweisen. Sun bietet kommerziellen Support für die Software an.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VirtualBox 3.0 unterstützt den SMP-Betrieb (Symmetric Multiprocessing) von Gästen. So lassen sich einer virtuellen Maschine bis zu 32 Prozessoren zur Verfügung stellen. Die Funktion ist allerdings nur auf Computern mit VT-x oder AMD-V verfügbar. Für Windows-, Linux- und Solaris-Gäste gibt es außerdem Unterstützung für OpenGL 2.0.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

In Windows-Gästen sollen jetzt auch Anwendungen laufen, die Direct3D 8 oder 9 verwenden. Diese neue Funktion ist allerdings noch als experimentell gekennzeichnet. Voraussetzung für beide 3D-Funktionen ist eine entsprechende Grafikkarte im Host.

Weitere Änderungen und Fehlerkorrekturen sind im Changelog aufgelistet. Unter anderem gibt es eine bessere Unterstützung für USB-Geräte und APIs, um eine Webkonsole entwickeln zu können.

VirtualBox 3.0 ist ab sofort zum Download für Windows, MacOS X, Linux und Solaris verfügbar. Für Firmen bietet Sun auch Support an. Die Preise beginnen bei 30 US-Dollar pro Nutzer und Jahr.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (-20%) 15,99€
  3. 13,49€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Fratzengeballer 21. Jun 2010

Ach ja, der Neid der Linuxnutzer der sie immer dazu anspornt überall dort zu werben, wo...

redwolf_ 02. Jul 2009

Flipside, woran erinnert mich das? ... Ah, http://www.youtube.com/watch?v=yLnl9Pkfb_M...

Verwundert 02. Jul 2009

* VMware-Converter * VMware-ESXi Virtualisiert dir ein laufendes Linux per SSH mit...

Verwundert 01. Jul 2009

Unter Windows Für kritische Dinge setzt kein normaler Mensch Windows als Host ein

webrider 01. Jul 2009

Super - klasse! Noch mal vielen Dank für dein Feedback!


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /