Abo
  • Services:
Anzeige

PHP 5.3.0 veröffentlicht

Namespaces, Lambda-Funktionen, Closures und Late Static Binding

Mit der Veröffentlichung von PHP 5.3.0 halten zahlreiche größere Änderungen Einzug in die freie Scriptsprache. Einige davon waren ursprünglich erst für PHP 6 geplant.

Zu den wesentlichen Neuerungen von PHP 5.3 zählt die Einführung von Namespaces, die seit der dritten Alphaversion Teil der Scriptsprache sind. Diese Namensräume kapseln Funktionen und Klassen ein, wodurch sich Programmierer keine Gedanken mehr machen müssen, ob ein Funktions- oder Klassenname bereits verwendet wird. Sie waren ursprünglich erst für PHP 6 anvisiert.

Anzeige

Ebenfalls neu sind Lambda-Funktionen, auch bekannt als anonyme Funktionen, zum Beispiel in JavaScript. Sie sind ein reguläres Sprachelement funktionaler Sprachen und werden nicht explizit mit einem Namen deklariert und unter diesem aufgerufen, sondern der Funktionskörper muss einer Variablen zugewiesen werden. Deshalb kann eine Lambda-Funktion auch als Über- oder Rückgabewert einer Funktion übergeben werden.

Zusammen mit Lambda-Funktionen werden auch sogenannte Closures eingeführt. Lambda-Funktionen werden häufig innerhalb einer Funktion oder Methode definiert, aber zumeist nicht darin ausgeführt. Das führt zu Problemen mit der Sichtbarkeit von Variablen innerhalb der Lambda-Funktion. In funktionalen Sprachen sind äußere Variablen standardmäßig innerhalb der Lambda-Funktion sichtbar. In PHP hingegen müssen erforderliche Variablen explizit mit dem neuen Schlüsselwort use in die Lambda-Funktion importiert werden.

Mit dem neuen Prefix static:: für Methodenaufrufe wird "Late static binding" eingeführt. Es kann für den statischen Aufruf einer Methode innerhalb einer Klassenmethode verwendet werden, ohne dass der Klassenname bekannt ist. Es reicht, wenn die Methode innerhalb der Klasse definiert oder von einer Klasse geerbt wurde.

Die neue Metamethode für Klassen __callStatic() erlaubt es, statische Aufrufe undefinierter Klassenmethoden abzufangen und auszuwerten, analog zu __call() für Methodenaufrufe auf instanzierte Objekte.

Darüber hinaus versprechen die Entwickler eine verbesserte Geschwindigkeit, eine optionale Garbage-Collection für zyklische Referenzen und ebenfalls optional mysqlnd als nativen Ersatz für libmysql. Verbessert wurde die Windows-Unterstützung einschließlich VC6 und VC9 Binarys und es werden einige neue Erweiterungen mitgeliefert: ext/phar, ext/intl, ext/fileinfo, ext/sqlite3 und ext/enchant.

Zugleich entfallen einige Erweiterungen (ext/mhash, ext/msql, ext/pspell, ext/sybase), andere wurden in PECL verschoben (ext/ming, ext/fbsql, ext/ncurses und ext/fdf). Zudem wurde die Nutzung interner APIs vereinheitlicht.

Die wesentlichen Neuerungen im Detail finden sich im Release-Anouncement, eine detaillierte im Changelog. Ein Migration-Guide hilft beim Umstieg von PHP 5.2 auf 5.3.

PHP 5.3.0 steht unter php.net zum Download bereit.


eye home zur Startseite
IhrName9999 06. Jul 2009

Mei was sind wir heute aber wieder schizophren, Jüngelchen :) http://www...

Monito 06. Jul 2009

Ich denke liebes Volk, dass PHP sein bestes endgültig gegeben hat und die Sprache jetzt...

dfgdfgdfg 01. Jul 2009

Im Grunde ists ja auch nur ein neuer Datentyp. Also ja.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 23:31

  2. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Dadie | 23:31

  3. Re: You are not prepared!

    Mingfu | 23:03

  4. Re: Ganz krasse Idee!

    CerealD | 22:56

  5. Re: So ein Müll

    Teebecher | 22:52


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel