Abo
  • Services:

H.264 mit GPU-Beschleunigung auf PC und Mac codieren

Neben der Unterstützung von mehr Grafikkarten soll der neue Encoder auch das Auspacken der Videodaten auf der Grafikkarte unterstützen, wie Nvidia gegenüber Golem.de erklärte. Dass er dennoch stark mit der CPU-Leistung skaliert - ein Dual-Core mit 2,66 GHz kommt mit der FX 3800 nur auf gut 27 Bilder pro Sekunde - soll laut Nvidia am Datentransport zur GPU liegen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Rostock
  2. Hays AG, Berlin

Wie schon bei RapidHD beherrscht auch die neue Version als Zielformat nur H.264 mit Profilen für Blu-ray-Discs und einem für Flash-Videos. Die so entstehenden Dateien sollen sich nun aber besser für die Weiterverarbeitung mit Authoring-Programmen eignen. Die Profile MPEG-4/H.264 AVC Baseline, Main und High werden unterstützt.

Denselben Funktionsumfang wie die PC-Ausgabe soll auch die Version "Elemental Accelerator 1.2" für MacOS X ab Version 10.5.7 bieten. Die kleinere Versionsnummer ist laut Nvidia kein Hinweis auf weniger Fähigkeiten der Software. Um das Plug-in auf Macs zu nutzen, ist die Quadro FX 4800 'for Mac' nötig, andere Karten werden nicht unterstützt.

Auf beiden Plattformen liegt der Vorteil des Plug-ins neben den erweiterten H.264-Profilen vor allem in der Integration in Adobes Premiere Pro aus der Creative Suite 4. Das ebenfalls von Elemental erstellte eigenständige Programm Badaboom beherrscht zwar zahlreiche H.264-Profile, beispielsweise für mobile Geräte, erlaubt aber keinen detaillierten Zugriff auf die Parameter des Codecs. Zudem muss es außerhalb der CS4-Umgebung bedient werden - dafür läuft es aber auf allen Nvidia-Grafikkarten ab der G80-Generation (Geforce 8800). Ob die Encoder auch mit Premiere Elements funktionieren, ist noch nicht bekannt. Nvidia und Elemental Technologies empfehlen Premiere Pro aus der CS4.

In seinem neuen App Store bietet Nvidia neben den Elemental-Encodern auch weitere zehn Plug-ins für CS4 an, darunter die Color-Grading-Software "Colorista" von Red Giant Software und das 3D-Compositing-Programm "Blue" von BorisFX. Alle diese Plug-ins sollen auf der GPU ausgeführt werden und mindestens Echtzeitbearbeitung von HD-Videos erreichen, so dass sich die Auswirkungen von Effekten ohne vorheriges Rendering eines Clips ausprobieren lassen.

 H.264 mit GPU-Beschleunigung auf PC und Mac codieren
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 94,99€
  3. 35€/65€
  4. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)

-.- 17. Aug 2009

Oh, ist da jemand beleidigt, weil seine Lieblings-CPU von Apple aufgegeben wurde? Mal...

Sid 01. Jul 2009

MediaCoder kann von Privatanwendern kostenlos genutzt werden. CUDA wird in der neusten...

HasteMalNeMark 01. Jul 2009

Ich denke das wirklich Besondere ist hierbei, dass es auch mit weitaus günstigeren...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /