Abo
  • Services:

Sony erweitert Geschäft mit Playstation-Zubehör

Programm für Dritthersteller im Peripheriesegment wird erweitert

Taschen, Gamepads und Lenkräder: Mit derlei Zubehör und Peripheriegeräten lässt sich im Konsolenbereich viel Geld verdienen. Sony erweitert jetzt sein Programm, mit dem Dritthersteller an ein offizielles Playstation-Logo kommen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer bei Amazon.de den Suchbegriff "Playstation 3 Zubehör" eingibt, findet derzeit 50 Peripheriegeräte und sonstiges Zubehör - darunter Kopfhörer, Kabel, Standfüße und Taschen. Wenn es nach Sony geht, soll es dort und im Einzelhandel noch mehr Artikel geben, die zudem ein Logo mit dem Hinweis "Official Licensed Product" tragen. Sony kündigt an, sein bislang schon laufendes Lizenzprogramm kräftig zu erweitern. Ziel ist es laut Sony, Umfang und Qualität des Peripherieangebots zu steigern.

Hersteller, die offizielles Zubehör für die drei aktuell relevanten Playstation-Gerätereihen produzieren möchten, können sich auf einer eigens eingerichteten Webseite bewerben. So gelangen sie an technische Spezifikationen und in den Freigabeprozess von Sony.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

piepmatz 01. Jul 2009

zumindest soviele bis die kritische masse erreicht ist und die stückkosten endlich unter...

piepmatz 01. Jul 2009

damit würde sich sony aber ins eigene fleisch schneiden... die installierte basis ist eh...

iJones 30. Jun 2009

Wir leben in der sozialen Marktwirtschaft, dir sollte bewußt sein, dass das ein oder...

BanFoy 30. Jun 2009

Naja, es ginge auch einfacher, man könnte auch wie die Konkurent 3 von 4 Konsolen so...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
      BMW i3s im Test
      Teure Rennpappe à la Karbonara

      Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
      Ein Praxistest von Friedhelm Greis

      1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
      2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
      3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

        •  /