Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom verweigert Verträge zum ländlichen DSL-Aufbau

Bonner Konzern will keine neuen Schaltverteiler für Konkurrenten errichten

Die Telekom klagt gegen eine Regulierungsentscheidung, die den Konzern zwingt, neue Schaltverteiler an Ortseingängen einzurichten. "Damit gerät ein wichtiger Bestandteil der Breitbandinitiative in Gefahr", kritisiert der Chef des Wettbewerberverbands VATM, Gerd Eickers.

Die Deutsche Telekom klagt gegen einen Beschluss der Bundesnetzagentur, nachdem der Konzern seinen Wettbewerbern den Zugriff auf die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), die sogenannte letzte Meile, künftig auch an einem Schaltverteiler gewähren muss. Diesen muss die Telekom in bisher breitbandig nicht oder nur schlecht erschlossenen Orten in der Regel am Ortseingang aufbauen. Die Telekom hofft, die Eilklage beim Verwaltungsgericht Köln werde noch im dritten Quartal 2009 abgeschlossen.

Anzeige

"Diese Art der Regulierung bringt den Breitbandausbau in Deutschland nicht weiter", sagte Telekom-Finanzchef Timotheus Höttges zur Begründung. Der Bonner Konzern moniert, dass die anfallenden Kosten nicht in voller Höhe erstattet würden. Die Telekom sei nun beispielsweise gezwungen, auf Wunsch des Konkurrenten Eifel-Net Verteiler an Stellen ihres Netzes aufzubauen, an denen sie diese selbst nicht benötigt. Damit wurde der Konzern zur Subvention der Wettbewerber gezwungen, was eine "rechtswidrige Verpflichtung" darstelle.

"Dies entspricht nicht der Breitbandstrategie der Bundesregierung, die von ausgehandelten Kooperationen ausgeht, bei denen das Risiko angemessen verteilt wird", so Höttges weiter. Die Konkurrenz habe bereits einen regulierten Zugang am Kabelverzweiger. Dort könnten sie die TAL übernehmen und durch eigene Glasfaserstrecken oder andere Technologien Breitbandinfrastruktur aufbauen.

Telekom verweigert Verträge zum ländlichen DSL-Aufbau 

eye home zur Startseite
asdfasdfsfsdffa 07. Jul 2009

Richtig, das ALTE Netz von damals gibt die Telekom auch ab. Nur will die Telekom nicht...

! 07. Jul 2009

"Haben Sie! Das T hat darauf bestanden dass es erst ein Gesetz geben muss, bevor sie...

joar 07. Jul 2009

Du hast zwar recht allerdings kann man der Telekom auch nichts vorwerfen, jede andere...

Xion 04. Jul 2009

So ein Unfug. Die Telekom steht den anderen Providern als Netzbetreiber gegenüber, was...

bubu 30. Jun 2009

Den Tarif will ich mal sehen, ich nehme mal an bei den 2000 Upload meinst du auch MBits...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Datenschutz

    Laptel | 20:39

  2. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 20:38

  3. Re: In der Sylvesternacht sollte das...

    Technik Schaf | 20:37

  4. Re: Typisch...

    Zombiez | 20:36

  5. Re: Wow, das nenne ich mal mit der heißen Nadel...

    spezi | 20:35


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel