Abo
  • IT-Karriere:

Opensource-DVD 15.0 mit zehn neuen Programmen

Open-Source-Sammlung enthält 68 Updates

Zehn neue Anwendungen und 68 aktualisierte Programme für Windows hat die Opensource-DVD 15 zu bieten. Darunter sind der Rocket Launcher und der PDF Forms Designer.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Opensource-DVD ist eine kostenlose Sammlung freier Windows-Software. In der neuen Fassung sind der Programmstarter Rocket Launcher, der PDF Forms Designer und das Audiodaten-Analyse-Programm Sonic Visualiser neu hinzugekommen. Insgesamt finden sich zehn neue Programme auf der DVD.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Darüber hinaus wurden 68 Anwendungen aktualisiert. Firefox ist nun in der Version 3.0.11 enthalten, Pidgin in der Version 2.5.7 und Thunderbird in der Version 2.0.0.22. Die Verschlüsselungssoftware Truecrypt wurde auf die Version 6.2a aktualisiert. Zudem wurde ein Downgrade von Tint 2.0.0 auf die Version 1.0.1 vorgenommen, da die Version 2.0 nicht mehr Open Source ist. Eine Auflistung aller Updates gibt es auf der Projektseite.

Das ISO-Image zum Brennen der Opensource-DVD ist mittlerweile auf 4,4 GByte angewachsen und steht zum kostenlosen Download bereit. Außerdem gibt es eine Bestellmöglichkeit. Die Kaufvariante enthält unter anderem eine Suchfunktion, diverse Videoanleitungen sowie Vorlagen für OpenOffice.org.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

Margot 30. Jun 2009

4,4 GB - damit dürften alle Internet-Explorer-Nutzer erst mal ein Problemchen haben. Der...

dalmatiner 30. Jun 2009

http://nightlies.videolan.org/

www-have-a... 30. Jun 2009

Auch wenn ich kaum noch MacOSX verwende... Wozu überhaupt Installer!? Warum nicht einfach...

s001 30. Jun 2009

BSD-Lizenz, Pech gehabt. Selber schuld wer nicht de GPL nimmt.

kinstlr 30. Jun 2009

Ich hab mal den Source Code von diversen bekannten Computerviren in MIDI umgewandelt. Wie...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /