Abo
  • Services:
Anzeige

O3D - Browserspiele hardwarebeschleunigt und im Vollbild

Neue Version von Googles Browser-Plug-in O3D

Google hat sein 3D-Browser-Plug-in O3D überarbeitet. Es unterstützt nun auch Softwarerendering und eine Vollbildansicht. Das Spiel Infinite Journey demonstriert, was mit O3D im Browser möglich ist.

Mit O3D hat Google im April 2009 ein eigenes API für beschleunigte 3D-Grafik im Browser zusammen mit einem passenden Plug-in vorgestellt. Dieses hat Google nun überarbeitet und mit neuen Funktionen versehen.

So unterstützt O3D in der aktuellen Version auch Softwarerendering. Fehlt es an geeigneter 3D-Hardware im Rechner, kann auch die CPU die Grafikberechnungen übernehmen, was allerdings mit erheblichen Geschwindigkeitseinbußen einhergeht.

Anzeige

Entwicklern bietet Google zudem die Möglichkeit, Mindestanforderungen für ihre 3D-Applikationen festzulegen, um zu verhindern, dass diese ungewollt in den Softwarerendering-Modus wechseln. O3D setzt grundsätzlich eine Grafikkarte voraus, die DirectX 9 und Pixel Shader 2.0 unterstützt.

Neu ist zudem ein Vollbildmodus. Wie bei Flash-Videos üblich, lassen sich die 3D-Inhalte damit im Vollbild anzeigen, der Browser tritt in den Hintergrund.

 

Demos wie das Spiel Infinite Journey von Large Animal zeigen, was mit O3D im Browser möglich ist. Weitere Beispiele hat Google in einer Beispielgalerie zusammengestellt. In der Communitygalerie finden sich Demos, die externe Entwickler beigesteuert haben.

O3D steht unter code.google.com für Windows und MacOS X zum Download sowie eine Linux-Version zum Selberbauen bereit.


eye home zur Startseite
TK59 15. Nov 2009

sorry - plugin wird benötigt

Krass 01. Jul 2009

Ja, ich habe auch lange und intensiv damit gearbeitet. Aber ich glaube, dass hat sich...

Fassarista 30. Jun 2009

Im Gegenteil zu dem, was hier einige Besserwisser so behaupten ist Googles Plugin etwas...

EDK 30. Jun 2009

Das sind die Anforderungen für einen eigenen Build. Unter Windows und MacOSX kannst Du...

NinTenDo 30. Jun 2009

Das heißt nicht Brauser sondern Bowser. Vorsicht vom Mario der greift den Bowser an. ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. ACTINEO GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    teenriot* | 19:55

  2. Re: Ich habe 12 Minuten..

    blaub4r | 19:53

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    teenriot* | 19:53

  4. Re: Depubliziert

    teenriot* | 19:49

  5. Re: Das ist bloß ein von ThundeRobot bestücktes...

    renegade334 | 19:46


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel