Abo
  • Services:
Anzeige

Katz und Maus in der Wikipedia

Wie die Zeitung jetzt bekanntgemacht hat, waren die vorübergehenden Löschungen und Bearbeitungen ein Gemeinschaftswerk von dem Wikipedia-Administratoren unter der Führung von Gründer Jimmy Wales und der Redaktion.

Entführer nutzen das Internet

Dass das nötig war, war Rohdes Freund und Kollegen Michael Moss klar. "Aus meinen eigenen Dschihad-Recherchen wusste ich, dass die Entführer schnell im Internet nachschauen würden, wer ihr Opfer ist und was er getan hat, um abzuschätzen, von welchem Wert er für sie sein könnte." Moss legte ein Wikipedia-Konto unter einem Pseudonym an und schrieb zwei Tage nach der Entführung, Rohde sei ein Sympathisant der Muslime. Außerdem entfernte er den Namen von Rohdes vorherigem Arbeitgeber: die Bostoner Tageszeitung Christian Science Monitor. Die gleichen Änderungen machte er auch in Rohdes Profil auf der Website der NYT.

Anzeige

Um diese Zeit tauchte auch erstmals die Meldung in der Wikipedia auf, Rohde sei entführt worden. Der unbekannte Autor, der nur unter einer IP-Adresse, die zu einem Provider in Florida gehörte, auftrat, bezog sich auf eine afghanische Nachrichtenagentur sowie einige Blogeinträge. Moss löschte daraufhin die Änderung. Der Nutzer stellte sie wieder her und beschwerte sich gleichzeitig über Moss' Bearbeitung.

Zu dem Zeitpunkt bat NYT-Sprecherin Catherine J. Mathis Wikipedia-Gründer Wales um Hilfe in dem Fall. Wales sagte zu, wollte aber, um keine unnötige Aufmerksamkeit auf den Eintrag zu ziehen, selbst nicht auftreten. Er beauftragte deshalb einen anderen Administrator damit, die Seite zu beaufsichtigen. Der sperrte am 13. November 2008 den Artikel für mehrere Tage, nachdem die Nachricht von der Entführung vier Mal an diesem Tag reingesetzt und wieder gelöscht worden war. Dann gab er ihn wieder frei und blockte ihn Tage später wieder - dieses Mal für zwei Wochen. Im Februar 2009 erschien die Entführung noch einmal auf der Seite, und wieder wurde die Seite nach einigem Hin und Her eine Weile gesperrt.

 Katz und Maus in der WikipediaKatz und Maus in der Wikipedia 

eye home zur Startseite
Nikocaust 03. Jan 2011

Wenn ihr alle eine so gefestigte Weltanschauung habt, dann tretet doch ein in die...

Florida 09. Jul 2009

Wenn es um meine Privatsphäre geht: Ja! Abgesehen davon, daß mich die Klatschpresse...

Lutz 07. Jul 2009

Teilnehmer? - Ich bin Teilnehmer der Wikipedia, ich bin Teilnehmer des Marktes. Reicht...

Tsahal 02. Jul 2009

Jimi Wales ist und bleibt ein bedeutender Bond-Händler und er steht auch weiterhin voll...

Mutiger Mungo 01. Jul 2009

<<>> Wieso werden die Bereich geschlossen....ist schon komisch..... Allerdings, wenn ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  3. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Paco Home GmbH, Eschweiler


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: 25% ?

    Rulf | 22:54

  2. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    TeK | 22:53

  3. Re: Eher das Gegenteil ist der Fall

    d0351t | 22:52

  4. Re: hab vor 2 wochen...

    Rulf | 22:49

  5. Re: völlig Banane

    Phantom | 22:45


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel