Abo
  • Services:
Anzeige

Videobay: Pirate Bay startet eigenes Videoportal

Videoportal ohne Flash

Die Betreiber des BitTorrent-Trackers Pirate Bay haben ein neues Webangebot aufgesetzt: Videobay ist ein Videoportal, das auf neuer Technik basiert und deshalb ohne Flash auskommt. Allerdings kann es nicht mit allen Browsern genutzt werden.

Ungeachtet des Urteils eines schwedischen Gerichts haben die Betreiber des BitTorrent-Trackers Pirate Bay ein neues Angebot ins Netz gestellt: Videobay soll ein Videoportal vergleichbar Youtube werden. Auf dem Portal können Nutzer Videos und, trotz des Namens, auch Tondateien veröffentlichen, die andere dann als Stream abrufen.

Anzeige

Das Portal, das Peter Sunde bereits 2007 in einem Blogbeitrag angekündigt hatte, befindet sich nach Angaben der Betreiber noch in einer "extrem frühen Testphase". Wegen des großen Zuspruchs, der der Ankündigung der geschlossenen Beta folgte, habe sich das Team aber entschlossen, den Nutzern einen Einblick in Videobay zu gewähren, schreibt einer der Betreiber im Forum Suprbay.

Allerdings ist der Dienst nur eingeschränkt nutzbar: Anwender können keine Dateien hochladen und nur zwei Beispielvideos anschauen. Und auch das ist nicht ganz einfach: Das Portal basiert auf HTML 5. Das bedeutet, die Video- und Audiodateien werden nicht, wie bei Youtube und vergleichbaren Portalen, als Flash-Dateien eingebunden, sondern als Ogg/Theora-Dateien über die neuen Video- und Audiotags. Diese werden derzeit aber nur von wenigen Browsern unterstützt: Der einzige aktuelle Browser, der sie interpretiert, ist nach Anbieterangaben Safari ab der Version 3.4. Außerdem sollen diese Funktionen von den aktuellen Vorabversionen von Firefox 3.5 und Chrome 3 unterstützt werden. Von Opera muss die spezielle Version 9.52 preview vom November 2007 gewählt werden, um die Inhalte ansehen zu können. In der Beta von Opera 10 fehlt diese Tag-Unterstützung wieder.

Der zweite große Unterschied zu Youtube ist, dass Nutzer nicht fürchten müssen, dass die Inhalte, die sie hochladen, aus Urheberrechtsgründen wieder aus dem Angebot verschwinden. Videobay werde eben "wie jedes unserer Projekte ein wenig der Pirate-Bay-Mentalität" in sich tragen, hatte Sunde schon vor zwei Jahren angekündigt.

Die Betreiber bezeichnen das Angebot als einen "experimentellen Spielplatz" und rufen die Nutzer auf, sie nicht allzu sehr zu nerven, wenn etwas nicht richtig funktioniere. Wann das Angebot in der endgültigen Version zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht klar. Derzeit sehen sich die Betreiber noch vor diversen technischen Problemen, sagte einer der Betreiber dem Blog Torrentfreak.


eye home zur Startseite
spanther 30. Jun 2009

Wenn du das wirklich machst dann wünsche ich dir viel Spaß dabei :-) Im Grunde ist das...

redwolf_ 30. Jun 2009

This site will be an experimental playground and as such subjected to both live and...

redwolf_ 30. Jun 2009

Fehlt nur noch ein Schirmchen.

Osborn 30. Jun 2009

das was er jeden tag sagt: er will die weltherrschaft

bugmenot 29. Jun 2009

Safari 4 auf Windows spielt nur den Ton. Die Loser haben nichtmal einen Mimetype ins...


minimosts Blog / 03. Jul 2009

hmmm es wird Zeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCHA GmbH & Co. KG, Halver
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. FRITZ EGGER GmbH & Co. OG Holzwerkstoffe, St. Johann (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Gesetz gegen Hasskommentare

    Facebook spielt in eigener Bußgeld-Liga

  2. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  3. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  4. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  5. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  6. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  7. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  8. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  9. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  10. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Teslas Erfolg

    SJ | 13:02

  2. YouTube-Review

    LocalError | 13:01

  3. Verstehe das Fazit nicht

    ChoMar | 13:00

  4. Re: Der Standort eines Servers sollte schlicht...

    pumok | 13:00

  5. Re: Und das von Microsoft?

    Sascha Klandestin | 12:59


  1. 13:15

  2. 11:59

  3. 11:54

  4. 11:50

  5. 11:41

  6. 11:10

  7. 10:42

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel